News Archiv
News-Archiv
2000 November Dezember
2001 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2002 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2003 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2004 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2005 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2006 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2007 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2008 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2009 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November



Immer wieder wollen sich tapfere Krieger zu den Cash Moneys gesellen und mit ihnen Seite an Seite gegen das Unrecht kämpfen. 99% der Bewerber werden abgelehnt. Vor einer Weile gönnten sich ein paar gelangweilte $$:ler aber einen Spass mit einem altbekannten Bewunderer unserer Arbeit. Maria Stuart (RMC??) läuft schon seit langem mit unserern Gildenfarben durch die Gegend und ihr Titel lautete immer sowas wie "[Cash Money Sister $$:, RMC]". Nach langem Betteln erbarmte sich Harley und schleppte sie zum $$: HQ. Dort resignete sie sofort von ihrer Gilde um unserer "nichtexistierende Testweek" zu absolvieren. Stolz stand das frischgetaufte Opfe....errr Member an unserem HQ rum. Was sie wohl nicht bemerkte und komischerweise nicht mal misstrauisch stimmte war der Titel, den ihr Borbarad verlieh. Was jetzt kam, kann sich wohl jeder denken. Maria wurde $$: mässig begrüsst, geplündert, aus der Gilde unehrenhaft entlassen und sauer auf der kalten ICE Insel zurückgelassen.

Wir testeten vor kurzem eine neue Art Leute billig zu töten. Früher praktizierte man die Energyfieldkill Methode oft. Man kreuzigte Leute mit E-Feld und setzte eine EV an die richtige stelle, somit starb das gefangene Opfer einen schnellen Tod. Seit die EVs aber verweichlicht wurden und trammelgerecht angepasst sind (es könnte ja wer zu Schaden kommen) ging das nicht mehr wirklich gut. Darum updateten wir das ganze etwas auf die Version "Stylekill V.2002". Borbarad demonstrierte das ganze gestern vor ein paar Zuschauern als ihn ein Dexer hinterhältig killen wollte. Der Dexer heilte sich magisch, trank potions und nutzte natürlich Bandagen. Wir kreuzigten ihn nach kurzem mit 2 E-Feldern. Die Mitte wird dispellt und Borb setzte schön auf ihn rauf ein Poisonfeldtile. Ergebnis, egal was das Opfer macht, Curen bringt nichts, zum Heals saufen oder sich magisch heilen kommt man nicht..man ist machtlos und stirbt einen qualvollen Tod.

Danach gesellten wir uns nach Brit. Dort rannte eine Übermacht LOS durch die Stadt und mähte viele Leute nieder. Höchste Zeit, dem Unheil einhalt zu gebieten. Zuerst stellten sich uns ein paar TCler. Der gewollte/ungewollte Bluehealer Toxinsah seine Stunde gekommen, und rieb sich schon die Hände uns looten zu können. Warum mir Toxin so wichtig ist oder ich ihn unbedingt erwähnen möchte. Toxin hat eine Homepage. Toxin wollte sich keine Arbeit machen mit der HP. Er dachte sich wohl, er mache was ganz schlaues. Er nahm den URL von Stodys Page und erstetzte Stody durch Toxin, übernahm das komplette Desing von Stody und inhaltsmässig kopierte er praktisch unsere HP. Killpix, Billigstorys etc... Wie ich heute aber sehe, ändert er wohl momentan das Design grad oder löschte die Page, weil man nichts mehr drauf findet...schade :) Nachdem wir zwei TC töten konnten, obwohl Toxin sich alle Mühe mit Heilen gab, studierte ich seine Paperdoll kurz. Godzilla von $$: Factions bekam das ganze mit und wollte Toxin nicht unkool und am Leben rumlaufen lassen. Er dachte sich, er möble Toxins Image etwas auf und lasse ihn Kool erscheinen. 10 Sekunden später war Toxin tot, leergelootet und endlich wirklich koool =P. Wir wollten jetzt etwas in Factions aufräumen, LOS war wirklich zahlreich in Brit und wir wollten sie ihrem Schicksal etwas überlassen. Wir liefen den frisch belebten TCs wieder über den Weg und sie flehten uns förmlich an, ihnen zu helfen. So einfach wurde es TC aber nicht gemacht und sie mussten als Zeichen der Anerkennung sich verbeugen ^^ Gesagt getan, Ervin erfüllte mir die Bitte und wir wechselten die Chars um ihnen zu helfen.

Wir attackten sofort LOS und gewannen nach kurzem die Oberhand und siegten Hand in Hand. Der Kampf war wirklich lustig, trotz der komischen Allianz die gegründet wurde. Hauptsache LOS war einmal mehr tot und Ruhe kehrte auf Drachenfels ein.

HOWARD ONE


Nach dem nun allzulange das Sprachrohr dieser Webseite verstummte, haben wir heute wieder etwas zu berichten. Da zur Zeit die Telekom ihren Kunden das UO spielen verleidet, war auch bei uns etwas weniger los als sonst. So hatten wir endlich mal wieder Zeit für die Schönheitsfarm =).
Ich persönlich bin schön genug dachte ich mir und machte mich in Zusammenarbeit mit Green Lime an die lange geplante und nie verwirklichte Überarbeitung unseres Kundenarchivs - der allseits beliebten Killpage. Lime übernahm die grundlegende Gestaltung der ganzen Sache mit JavaScripts usw. (er ist der Mann [ oder die Frau? :) ] hinter dem neuen Design). Mein Beitrag war die automatische Erstellung der Page und etwas Feinarbeit. Durch die jetzt einfachere Administrierung der Pics sollte in Zukunft auch der schnelleren Neuaufnahme von Kundenfotos nichts mehr im Wege stehen.
Also schaltet JavaScript ein und viel Spaß beim anschaun!

Barney


Im Kampf Mensch gegen Maschine hat heute mal der Mensch gewonnen (hoffe ich).
Nach mehreren rausgebissenen Tischkantenstücken, unerhörten Gebeten, unzähligen Flüchen und ohne Ende grauen Haaren ist das JavaScript soweit angepasst, dass die Page nunmehr auf Internet Explorer, Mozilla und Opera funzen sollte.
Hasta la victoria sempre!

Barney


Neue Suche