News Archiv
News-Archiv
2000 November Dezember
2001 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2002 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2003 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2004 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2005 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2006 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2007 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2008 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2009 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November


Was Barney schon länger Intern angekündet hat, scheint sich wohl endlich zu bewahrheiten. Aus www.Looters.de wird www.Looters.net. Gestern konnte man auf Looters.de nicht zugreiffen und gleich blinkte meine ICQ Liste und einige Leute fragten mich, was den los sei. Heute scheint Looters.de wieder zu gehen. Ändert trozdem eure Bookmarks, den irgendwann wird Looters.de ganz verschwinden.

Allzuviel erlebte ich in letzter Zeit nicht in Ultima Online, dementsprechend wenig News gibt es momentan. Auf DF tauchen die ersten +120er Rollen Benutzter auf und man merkt schnell, kämpfen wie man es sich fast 5 Jahre gewöhnt ist ändert sich grundlegend. Wer nicht mit der Zeit geht, wird auf der Strecke bleiben. Mir persönlich stinkt das ziemlich. Erstens mal diese dummen Rollen zu finden ist schon nicht leicht und den Skill dann noch auf 120 zu bringen ist noch schwieriger. Odin [I show no mercy] GA oder RMC ist ein gutes Beispiel dafür, womit sich pure Magier in Zukunft rumschlagen müssen. Ich kam noch nicht in den Genuss seines Speeres, doch sah ich gestern vermehrt, wie er CP das Leben neugresst, mit 10 HPs und einem Practice Speer zu Hölle machte. @ Odin, diese Taktik ist zwar effektiv und nervig, doch wenn du weiter so spielst habt ihr in 5 Tagen noch 2 Wars, glaubs mir uns ergings auch so (Ling Syndrom :).

Die CP Schlammschlacht ging in den letzten Tagen auch in die letzte Runde und vor allem Spirit stand/steht unter schwerem Beschuss von allen Seiten (siehe Talkhouse Factionforum z.B). Obwohl Spirit diese Seite nie liesst (ausser 10 Freunde pagen ihn an ((JFK dein Posting zu dem Thema war wiedermal mehr als nur ins Schwarze getroffen hehe)), ist es wirklich schade, dass wir nicht in den Genuss eines Krieges mit euch kommen können. Ausser Dir und diesem Cort der bei euch intern Heulgeschichten aus den früheren Terra Keep zeiten startet ist die Mehrheit für einen Krieg (so sagten es uns die meisten ingame) und trozdem wird nichts drauss. Wir bedauern das Ganze natürlich sehr, das Leben geht trozdem weiter und ich denke damit hat es sich auch für den moment.

Ein paar lustige Kämpfe hatten wir mit EK vor ein paar Tagen im ICE Dungeon (einmal mehr). Eine wirklich grosse Gruppe von insgesamt sicher um die 35 Leute (meistens aufgeteilt in 3 Gruppen) metzelte fleissig Monster. Wir gaben uns grosse Mühe und versuchten immer wieder die grossen Gruppen zu sprengen. Wir stürtem auf zurückgebliebene Leute zu und versuchten diese schnell und effektiv zu Boden zu zwingen.

In Zusammenarbeit mit den heimischen Monstern klappte das auch ziemlich gut und wir konnten einige Siege für uns verbuchen. Immer öfters und schneller kamen aber relativ grosse EK Gruppen angerannt und vertrieben uns wieder. Trozdem ging die Hit, Loot and Hide Taktik weiterhin gut auf, ob in oder ausserhalb des Dungeons wir erwischten immer wieder einen. Wir stiess plözlich auf ein paar Gleichgesinnte und schlossen uns kurzerhand mit ihnen für diese eine Aktion zusammen. Mit brachte das aber wenig Glück. Mein letztes Opfer in diesem Kampf war Sonya, die mir alleine am Ausgang vom ICEDungeon übern Weg lief. Vermis wartne mich noch, ich solle aufpassen jetzt. Anscheinend kamen Leute mit Tracking hinzu und kurz darauf später segnete ich das zeitliche und gesellte mich unfreiwillig zum Chaosshrine. Da es schon relativ spät war, loggte ich dann kurz darauf aus. Laut Vermis, der mich am nächsten Tage anpagte, ging der Kampf aber noch lange weiter. Bilder machte er leider keine, darum endet die Geschichte auch an der Stelle. Ich bin aber sicher, EK läuft uns bald wiedermal irgendwo über den Weg und ein weiteres Kapitel im niemalsendenden Kampf zwischen Gut und Böse wird geschrieben werden.

HOWARD ONE


Die Looter sind auf einen neuen Server umgezogen. Da die Umschaltung durch den Provider zeitlich nicht genau planbar war, kam es zu einer kurzen downzeit von looters.de. Die "neue" alte website war unter looters.net erreichbar. Da wir den Umzug schon seit längerem planen, hatten wir für Testzwecke diese weitere Domain eingerichtet. Looters.de bleibt uns aber erhalten! Anderslautende Gerüchte unbekannter Einzelpersonen (s. unten) entsprechen nicht den Tatsachen. Somit dürfen wir uns alle kurz vor dem Erreichen der 222.222er Marke auf dem Counter über mehr Geschwindigkeit und vor allem mehr Platz für Killpics usw. freuen. Eure Bookmarks brauchen nicht umgestellt werden.
Barney


Endlich endlich wird es offiziell. Nach jahrelangen Talkhousediskusionen, Ingamelügen und niemalsendenen Streitereien greifft OSI ein und veranstallted ein PVP Turnier der Superlative. Endlich können die Talkhouser beweisen, ob wir ihren Worten glauben schenken dürfen oder nicht. Endlich wird sich herausstellen ob nun Europa oder Drachenfels die Nase vorne hat (oder ob beide Shards totale Verlierer sind und sogar im Kampf gegen Wakuko oder so verlieren ^^).

Um diesen legendären Event festzuhalten könnt ihr hier OSIs Originaltext nachlesen;
**************************************************************************************************************
OSI-sponsored Tournament of Champions Oct 8 2002 6:29PM CST (GMT -06:00) Origin Systems is hosting an officially sanctioned player-versus-player (PvP) event: the Tournament of Champions!

The tournament will be a series of 2-on-2 “fight-night” style events with sixty-four teams from each of the 14 participating shards battling it out for the honor of becoming the shard champions! And that’s not all—the 14 winning teams will advance to a final battle on Test Center, where the winners will be crowned the best duelists in UO!

Participants will be asked to pay an in-game fee of 25,000 gold coins per person, to be collected just before the match. Matches will be scheduled out over several weeks, so whether you′re looking to join in the tournament or just show your support by cheering on your favorite fighters, be sure to check the schedule below. If you are going to join in, please make sure to read all the information below very carefully.

If you think you have what it takes to be the best of the best, read on!

Set-up & Rules: Participants should be familiar with the following details regarding the Tournament of Champions:

Good sportsmanship must be shown before, during, and after the entire Tournament of Champions. TOS and ROC will be enforced throughout the entire event. No spamming or manifesting will be permitted by participants or spectators. Breaking of any of these rules will result in disqualification. All players in the Tournament of Champions must fight as two-person teams. Sixty-four teams from each of 14 shards (see the listing of shards below) will be accepted to participate. If either member of the team does not show up for a scheduled fight, the team will be disqualified. Each participant will need to pay an in-game entry fee of 25,000 gold coins (that’s 50,000 gold coins per two-person team). Each two-person team must pay this entry fee to a Game Master immediately before the start of their first match. The entry fee will only need to be paid once per person. Failure to pay the entry fee will result in a disqualification. No refunds will be given in the event of a disqualification for any reason. All fights will take place in the Jhelom arena. Both members of each two-person team must be in the city of Jhelom at least 5 minutes prior to their scheduled bout. Tournament officials will summon the combatants into the Jhelom arena at the time of the battle. Failure to appear for your scheduled match will result in a disqualification. Combatants may bring personal items into the competition, with the exception of the following: No more than 12 combined potions. No pets or mounts will be allowed. Runic weapons will not be permitted. Combatants may use any skills or spells except for the following: No hiding will be allowed. No use of the Invisibility spell will be allowed. No summoning spells (Summon Fire Elemental, Summon Demon, etc.) of any kind will be allowed. On the days scheduled below, 64 teams will compete on each shard, and one winning team will be chosen per shard. There will be 32 separate fights, each lasting five minutes. Each fight will pit one two-person team against another two-person team, and will be a fight “to the death.” The team with the last member alive will be declared the winner of that match. At the end of 5 minutes, if a winner has not been determined, the tournament officials will make a judgment call as to who will advance. A more aggressive team will win over a less aggressive team—number of survivors, damage done, demonstration of combat skills, and even avoidance of combat will all be factors. Only the winning team of each match will advance to the next round. There will be 6 rounds of fights on each shard on the appointed day, after which one team will emerge the winner. All judgments of the tournament officials are final. Once a combatant falls, he/she will be removed from the arena by tournament officials. Players will not be allowed to loot one another; the loss of items will not be permitted. The winning teams from the 14 participating shards will advance to the Grand Champion matches. These Grand Champion matches will take place on a Test Center shard (schedule and rules to be announced). All winning teams may be asked to participate in in-game promotional events or interviews for the UO.com website. Prizes will be awarded to the winning teams on each shard, and a grand prize will be awarded to the ultimate winner on Test Center.
GMs will grant each of the winners a special paperdoll title and a specially labeled sash, created uniquely for this PvP Tournament.
Registering: Players who wish to fight in the Tournament of Champions must first register in two-person teams with OSI. To register, one of the teammates must send an e-mail that lists the chosen shard and both character names to the appropriate address below. Spelling must be exact. Only one entry is allowed per two-person team; multiple entries will be disqualified from participating.

If you want to fight on: Use this e-mail address:

Atlantic: atlantictournament@uo.com

AOL Legends: aollegendstournament@uo.com

Baja: bajatournament@uo.com

Catskills: catskillstournament@uo.com

Chesapeake: chesapeaketournament@uo.com

Drachenfels: drachenfelstournament@uo.com

Europa: europatournament@uo.com

Great Lakes: greatlakestournament@uo.com

Lake Austin: lakeaustintournament@uo.com

Lake Superior: lakesuperiortournament@uo.com

Napa Valley: napavalleytournament@uo.com

Pacific: pacifictournament@uo.com

Sonoma: sonomatournament@uo.com

Siege Perilous: siegetournament@uo.com

For example, if Cynthe and Sannio were looking to participate on the Baja shard, one of them would send an e-mail to “bajatournament@uo.com” with the message “Cynthe and Sannio would like to fight in the Tournament of Champions on the Baja shard.”

Please note that the e-mail addresses listed above are for Tournament of Champions registration only; questions, suggestions, and complaints should not be sent to these addresses and will not receive responses.

Schedule & location: The Tournament of Champions matches will be held in the Jhelom fighting pits of Felucca according to the following schedule. Approved combatants are required to be in the city of Jhelom on the Felucca facet at least 5 minutes prior to their scheduled fight.

Shard Day Time

Atlantic Tuesday, Oct. 22nd 4:00pm CDT (9pm GMT/UTC)
Sonoma Thursday, Oct. 24th 4:00pm CDT (9pm GMT/UTC)
Pacific Saturday, Oct. 26th 2:00pm CDT (7pm GMT/UTC)
Catskills Monday, Oct. 28th 4:00pm CST (10:00pm GMT/UTC)
Baja Tuesday, Oct. 29th 4:00pm CST (10:00pm GMT/UTC)
Chesapeake Saturday, Nov. 9th 2:00pm CST (8:00pm GMT/UTC)
AOL Legends Tuesday, Nov. 12th 4:00pm CST (10:00pm GMT/UTC)
Lake Austin Thursday, Nov. 14th 4:00pm CST (10:00pm GMT/UTC)
Lake Superior Saturday, Nov. 16th 2:00pm CST (8:00pm GMT/UTC)
Great Lakes Tuesday, Nov. 19th 4:00pm CST (10:00pm GMT/UTC)
Napa Valley Saturday, Nov. 23rd 2:00pm CST (8:00pm GMT/UTC)
Europa Tuesday, Nov. 26th 4:00pm CST (10:00pm GMT/UTC)
Drachenfels Thursday, Nov. 28th 4:00pm CST (10:00pm GMT/UTC)
Siege Perilous Saturday, Nov. 30th 2:00pm CST (8:00pm GMT/UTC)

Only one team can be declared the ultimate winner. Will that be yours?
**************************************************************************************************************
Ich bin wirklich gespannt wer als Elitepvper von Drachenfels erkoren wird und uns im Finale vertritt. Natürlich las man bereits die ersten Ausreden von verschiedenen "sagen wir selbsternannten" Profikämpfern. Sachen wie : Ja die Idee ist geil, hätte es nur vor Publish 16 stattgefunden, sind einfach zu peinlich. Es ist sonnenklar, wer seinen Char nicht umbaut und keine Stattrollen benutzt wird etwas im Nachteil sein, aber hey ich denke für die drachenfels Owner sollte das doch mit Links zu schaffen sein. Ich hörte auch von einigen Leuten einen Anflug von Angst, man sei nicht gut genug oder so. Ich finde das schade. Jeder der Lust hat sollte mitmachen, wenn alle PVPer so negativ darüber denken, kämpfen am Schluss ein paar Trammelleute aus dem RPG Projekt GD als einzige mit, was auch nicht der Sinn ist.

Die Amis haben natürlich mit dem Finale auf dem Testcenter einen enormen Vorteil bezüglich Lag. Trozdem sollte man das nicht so eng sehen, was zählt ist ja eigentlich der Spass (und vor allem besser als Europa zu sein hehe). Was mich auch wunder nimmt, ob Nichtfinalisten bzw Personen die nichtmal am Turnhier teilnehmen auch zuschauen können. Ich kanns mir kaum vorstellen, TC wird der Massen an Leuten kaum standhalten können, trozdem würde ich gerne zusehen wenn sich die Crème de la Crème der PVPler misst.

Ich finde die Idee einfach genial von OSI, bzw finde ich den Aspekt geil, dass man sich endlich mit Spielern von anderen Servern messen kann. Sie könnten solche serverweiten Wettbewerbe ruhig öfters machen. Die jeweiligen Gewinner sollten auf Owo in Ranglisten erwähnt werden und der Gewinnershard sollte eine Pokal oder eine Statute bekommen die z.B in Bux von nem GM downgelockt wird. Darin eingraviert sollte das Gewinnerteam mit Datum etc sein. Die Drachenfelsgemeinde kennt sich in- und auswendig und es tut gut, mal gegen neue Leute zu Kämpfen. Noch ein Vorteil ist wohl, dass die DFler einmal zusammenhalten und sicher alle hinter den Leuten stehen werden die DF vertretten werden gegen die anderen Shards, wer immer das auch sein wird.

Ich bin wirklich gespannt auf die Turniere und freue mich darauf, vor allem um zu sehen wer jetzt wirklich so ein guter Kämpfer ist und wer nicht. @ alle *Wäre es vor Pub16, würde ich blablablup* pseudo PVPer, ihr habt schon jetzt verloren und euch ein *me pretty stupid* auf die Stirn geschrieben.

Schleift eure Schwerter, kämmt eure gefärbten Bärte, füllt euren Reagentbeutel auf und macht euch für die Schlacht eures Lebens bereit! Ihr habt jetzt die einmalige Chance der grossen weiten UO Welt zu zeigen, was Drachenfels und vor allem was ihr selber könnt.

HOWARD ONE



Der Sommer ist defintiv Vergangenheit und ein goldener Herbst steht uns bevor. Drachenfels scheint sich langsam zu erholen von der Sommerpause und die Leute rüsten sich aus, Trainieren und Planen für die hartumkäpften Wintermonate. Bis anhin war es komisch ruhig auf Drachenfels trotz schlechtem Wetter. Ausser der selbsternannten Ultraoldschoolgilde RMC (die komischerweise seit satten 2 Wochen wirklich aktiv ist) sahen wir kaum andere Gegner. Nach BT, FU!, m8$, GA und N-L haben halt RMC ihr 2 Wochenhoch.
Uns solls recht sein, solange wir uns mit wem prügeln können, sind wir glücklich. In Brit finden darum immer wieder heisse Schlachten statt, die praktisch jedesmal anders ausgehen. Einmal gewinnen wir, einmal gewinnt RMC und einmal eine 3te Gilde. Das Ganze ist momentan einfach sehr unausgeglichen. Die Scrolenutzter (die fertigen) sind extrem im Vorteil (vor allem die Dexer) gegenüber Mages, aber ich denke in ein paar Monaten hat sich das auch wieder gelegt. Die Scrolepreise fallen langsam aber sicher auch, da immer mehr Scroles in Umlaufen kommen.
Unser neustes Hobby ist Champspawns zu überfallen, in unsere Gewalt zu bringen und dann abzusahnen (die Scroles halt). Wir gehen immer wiefolgt vor: Wir suchen uns einen abgelegenen Spawn, an dem einige Leute daran Arbeiten, sobald etwa 3/4tel der Kerzen stehen, holen wir sicher Pelf the Elf [LuT] und Artemis [LuT], die aktivsten PKs von uns momentan und lassen Sie die Leute beseitigen und kümmern uns danach schnell um den Champ. Somit ist unser Scrolevorrat natürlich immens gross und dementsprechend viele CMBler bauen ihre Chars um.

Ansonsten geht das Leben mehr oder weniger normal weiter. Neben Hausfights mit Überresten von N-L, die irgendwo in der Pampa versuchten Randale zu machen oder dem guten alten Leute Nerven/Notoen/Töten an irgendwelchen Orten.

Letzhin gab es eine längere Diskusion bezüglich Nachwuchs im PVP Geschäft. Wir dachten uns, wir leisten doch auch unsere Beitrag und führten gestern die relativ neue Gilde GoW (Ghost or What) mit dem sehr lustigen Gildenmoto : "Unausgelastete Trammies" ins alltägliche Leben in Britannia Felluca ein. Wir redeten gestern kurz mit ihnen und spontan erklärten sie uns War. Wir waren ihnen Membermässig etwa um das 3fache überlegen und sie waren natürlich chancenlos. Sie nahmen das ganze aber sehr gelassen, wir looteten sie dafür praktisch nicht und Ressgekillt wurde eigentlich auch nicht. Solche Leute fehlten uns bis anhin wirklich. Sie sind noch "jungfräulich" im Kampfgeschehen, sie sehen das Ganze von einer anderen Perspektive, sie scheuen sich nicht in dicker Unterzahl zu kämpfen und haben immer einen guten Spruch auf Lager =). Ich finde viele ältere erfahrenere PVP Gilden sollten sich ein Beispiel an solchen Frischlingen nehmen, sie können von ihnen in punkto Spielspass noch viel lernen. Anstatt sich Sorgen um ihr Image zu machen oder ihre Duellbilanz oder was morgen wieder im TH über sie steht, sollten sie wie GoW einfach frohen Herzens Kämpfen und Spass daran haben.

Die Kämpfe gestern dauerten sehr sehr lange. Anfangs hatte wir Glück und konnten einige Siege verbuchen. Irgedwann tauchte aber LOS und ein paar andere Ordergilden auf, die uns eine wirklich laaaange Zeit den Arsch versohlten. Später am Abend konnten wir das Blatt aber nocheinmal wenden und einen grossen Sieg erringen und Britain war wieder in Fester Hand von $$: und den sonstigen Chaosgilden.

Vor ein paar Tagen wurden wir stark kritisiert von einer 2t rangigen Schmuddelseite bezüglich unseren Newsbeiträgen und Storys. Zuviel Offtopics werden beschrieben anstatt auf den Kernpuntk von UO einzugehen (was wohl pken sein soll hmmm). Kritik ist natürlich immer willkommen, nur sollte sie auch ein paar wahre Fakten enthalten und nicht nur aus Neid veröffentlich werden. Ok unsere News mögen nicht die Besten sein (behaupten wir aber auch nicht). Wer in News eine Art interessantes ICQ Log postet, von nem Kerl der auf Atlantic von seinem Stuhl von einem GM gebannt wurde beim PVP Turnier (wir warten gespannt auf ICQ LogTeil 2, wie er sich nen neuen Stuhl bei nem Player Carpenter kaufen geht^^) und ein Forum hat, das mehr oder weniger zu einer Anlaufstelle für arbeitsfaule Auszubildende mutiert (die tagaus tagein nur Sachen wir "in 5 min hab ich Feierabend posten =P), anstatt eine Plattform zum Austausch von uobezogenen Themen darstellt, sollte wohl zuerst den Dreck vor der eigenen Haustüre wegwischen bevor er andere Kritisieren geht .

Les jeux sont faites, rien ne va plus.

HOWARD ONE



Dieses Wochenende widmeten wir uns mehr oder weniger praktisch nur der Championspawnsabotage oder Privatchamps von uns selber. Ein paar feine Rollen wurden ergattert und wenn wir noch zwei Wochen so weitermachen, werden alle $$:ler ihre Wunschscroles besitzten.

Das Ganze machte ziemlich schnell die Runde und auf UOB beschwerten sich die Leute einmal mehr als erstes und warnten die UOB Gemeinde vor irgendwelchen Geheimtaktiken etc.

Ein paar Champerlebnisse der extraklasse wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Ein Despisechamp entpupte sich zu einer wirklichen Herausvorderung. Es waren sicher um die 40 Leute anwesend als auf einmal der Silver Serpent Spawn startete war das Chaos perfekt. Es vergingen wirklich keine zwei Minuten und um die 30 Leute segneten das Zeitliche. Für Leute mit Hiding war das natürlich ein Riesenspass. Noch lustiger waren Leute wie CaSper (Hider), die sich über die toten Leute lustig machten und prompt selber den Löffel abgaben (Mir ergings unter anderem fast genau so hehe). Das Ganze sah dann folgendermasen aus nach den besagten zwei Minuten Silver Serpent Spawn

Sonntags irgendwann im Laufe des Tages endeckte Vermis oder Fidel einen EK/WOT Privatchamp nahe dem alten Minax Fort. Wir waren schnell am Ort des Geschehens. Allgemeine Freude herrschte natürlich bei EK und Co, als wir genau zur letzten Runde auftauchten und bereit waren fleissig Rollen abzustauben. Wie auch beim Despisechamp war auch dieses Chefmonster nicht wirklich gut gelaunt und killte wirklich fast jeden der Anwesenden. Auch wir gingen kurz danach alle drauf. Vermis, der noch als Letzter überlebt hat, lockte geschickt den Champ weit weg und starb in Ausführung seiner Pflicht (*Orden überreich*). Wir loggten schnell auf andere Chars und pkten einen EK/WOT Char, der uns fand. Somit war es ein Leichtes und nach ein paar Minuten war der Champ, das Gold und die Scroles unser.

Fidel entdeckte wenig später, dass 5 N-L einen Champ abgelegen in T2A fast alleine machen wollen :). Wir stürmten auch diesen Champ und der Kampf entbrannte von neuem. Ker le blanc starb als erster.Settra und Enthauroton schlossen sich Ker an. Havoc und Maeert flohen danach und wir widmeten uns einem Champ in der Nähe, da der N-L Champ für so wenig Leute etwas hart war und noch nicht mal in der Hälfte gemacht. Nach kurzem tauchte Havoc und Settra auf und verliessen uns kurz darauf wieder. Unser Scrolevorrat war somit und ein vielfaches grösser geworden und zufrieden widmeten wir uns anderen Beschäftigungen. Deeps PK Tour startete genau zu der Zeit, als wir den letzten Champ fertig gemacht haben.

Ich und Vermis nahmen daran teil, kamen aber etwas zu spät nach Bux und erwischten gerade noch das letzte Gate. Vor Despise bot sich uns wiedermal ein schöner Anblick von bösen Spielern und Gleichgesinnten :). Es war nicht ganz leicht durch Despise zu laufen mit so vielen Leuten. Eine grosse Horde Ettins wollte uns das Leben schwer machen und blockten wie die Weltmeister an einer engen Passage. Mit etwas Mühe bewältigten wir diese ziemlich mühsamen Monster und sammelten uns an einer ettinfreien Zone *uff*. Der laufende Champ wurde mehr oder weniger gestürmt. Die enge Brücke und die vielen EVs machten uns argh Probleme und die PKs blockten sich selber. Ohne TR Poitons waren die PKs an der Front reines Kanonenfutter. Als auch diese Hürde überstanden war, sammelten sich die PKs im Starroom. Man sah bekannte, weniger bekannte, beliebte und weniger beliebte Leute um sich so weit man sehen konnte. Es gab sogar modebewusste Pks wie dieser Herr. Li La Laune Baer präsentierte den neusten Schrei. Ein Must Have für jeden PK, der auffallen will. Seine lavafarbenen Feuersandalen machten mächtig Eindruck und man sah den einten oder anderen PK ihm einen neidischen Blick zuwerfen :).

Der Starroom wurde etwa 15 Minuten gehalten. Danach kam irgendwer auf die Schnappsidee nach Destard zu gehen, was ich ehrlich gesagt nicht verstand. Es kamen dauernd Champhuntergruppen in den Starroom, die chancenlos starben und wären wir noch länger geblieben, hätten wir sicher eine Menge Scroles gelootet. Nach Destard zu gehen mit etwa 30 Mann + ist doch reiner Selbstmord. Ein paar Pks blieben auch im Starroom und wir pkten ein paar Leute im Terra Keep. Kurz darauf später kam eine riesen Gruppe Blauer Antis angerannt, angeführt von Sir Cloude [ICE] und einem [YOO] *Ihr Schweine ihr!*.
Ziemlich chancenlos zogen sich die zurückgebliebenen PKs zurück und ich loggte irgendwo nahe Balronraum aus, da ich nicht mehr rauskomm durch den Starroom =P.
Somit ging für mich eine wirklich kurze, aber sehr gelungene PK Aktion zu Ende. Die anderen Pkten laut TH noch bis 22.15 Uhr erfolgreich weiter. Ich denke das war sicher nicht die letzte PK Tour. Diesmal war es Deep, der die Leute motivierte und anführte, mal sehen wer diese Aufgabe das nächste Mal übernimmt.

HOWARD ONE


Neue Suche