News Archiv
News-Archiv
2000 November Dezember
2001 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2002 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2003 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2004 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2005 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2006 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2007 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2008 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2009 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November

*Mit dem Staubwedel die Newssektion von Looters.de saubermacht* Nach einem längeren Urlaub wieder zurück im Alltag werden die News somit wieder eröffnet.

Nichts ist mehr wie es einmal war, so kommt es zumindest mir vor. Ich musste zwei Mal hinsehen als ich unser externes Forum überflog. Was ist nur passiert? Was suchen all die ehemaligen Uo PVPer in unserem Forum? Es ist erstaunlich, dass es Leute gibt die seit über zwei Jahren kein UO mehr zocken und sich trotzdem noch mit dem Thema wer roxxte wen anno 1823 beschäftigen. Ok von Teclis sind wird uns das gewöhnt, aber jetzt kommen noch E-Olympic Nerds dazu und wir kriegen Drohungen von einer Frankfurzer Connection, hinter welcher sich anscheinen der UOB-Stab versteckt oO.

Wie auch immer, kommen wir zurück zum Thema. Das neuste Expansion Set „Samurai Empire“ wurde releast und verpasst Sosaria den längst überfälligen Japantouch. Man kann jetzt Sushi essen, sich in einen Kimono werfen und es gibt zig neue Dekogegenstände. Die neuen Länder (auch wenn sie überflüssig sind) gefallen mir eigentlich wirklich gut. Es gibt viele neue Sachen zu entdecken und man trifft auf die seltsamsten Kreatueren.

Drachenfels wurde in der Zwischenzeit eine Vitaminspritze verpasst, die meisten Europatouristen sind wieder zurück in der Heimat (so besagt es das Stadtgespräch). Neuerdings (für welche die etwas weg waren von DF) tummeln sich amerikanische PK Gilden auf Drachenfels und ermorden angeblich unverschämt viele Leute.

Das Gildensystem wurde auch komplett überarbeiten, Chaos/Ordner wurde abgeschafft. Kriege kann oder muss man ab jetzt auf eine gewisse Killzahl begrenzen, die erste Seite die so viele killt hat den Krieg gewonnen. Wir begrüßen die vielen Kriegserklärungen und akzeptieren sie auch alle, nur sind wir momentan auf 3 Gildensteine verteilt, was sich aber bald möglichst ändern soll. Darum liebe Feinde habt noch ein wenig Geduld, wenn wir deshalb keine Riesenschlachten schlagen atm. Vor allem bitten wir die Darkknights um Nachsicht, nachdem ihr uns jetzt Monate ja fast schon Jahre aus dem Weg gegangen seit könnt ihr auch noch 2 Wochen ausharren um uns dann endlich zu vernichten, in der Zwischenzeit könnt ihr ja auf RMCs grosszügiges Angebot eingehen und euch mit ihnen austoben.

Trotz all diesen interessanten Neuerungen, was machen wir da eigentlich? Wir machen das, was jede k3wle Lootergilde machen würde, wir ziehen uns nach Trammel zurück und Heiraten *sigh*.
Blake wurde schwach und liess sich überreden seine bessere Hälfte zu Heiraten. Er wollte uns eigentlich nichts davon erzählen, durch Zufall bekamen wir aber Wind davon (DAS WAERE JA ZU SCHOEN GEWESEN HAHA).
Die Trauung fand letzten Sonntag um 20.00 Uhr, in kleinem Kreise in der Kirche von Nujelm statt. Ein Priester konnte sich Blake und Niki nicht leisten, deshalb schnappten sie sich einen heruntergekommenen Bettler aus Trinsics Gossen. Der Penner gab sich als Takar Vas aus und behauptete, er sei ein shardbekannter Geschichtenschreiben (und mein Vater ist Lord British alles klar ^^). Für 20 Gold und ein Ale übernahm der angebliche Storyteller die Rolle des Priesters dennoch gerne ^_~.

Der Event war ein einziges Süssholzraspeln. Den Cashs, die sich vor der Hochzeit nicht drücken konnten und sich überreden liessen der Zeremonie beizuwohnen mussten aufpassen sich nicht zu übergeben.
Stunden später war es dann endlich soweit, das Brautpaar küsste sich und die Kirchenglocken klingelten. Wir gratulieren dem Paar natürlich von ganzem Herzen und warnen die restlichen $$: gleich mal im Voraus, der nächste der sich zu einem solchen Schwachsinn überreden lässt kann sich in den Fliterwochen gleich noch nach einer neuen Gilde umsehen, Danke ^^. [Vermerkt sich im Notizbüchlein Blake einen gebührenden Gildentitel für diese Aktion zu verpassen]

Den Rest des Abends verbrachten wir dann im Terra Keep mit jo, I-C und den Insurance Huntern vor und um Destard
~~~~~~~~>News Archiv<~~~~~~~~

HOWARD ONE


Wie das letzte Mal angetönt mussten wir unseren Gildensteinirrgarten neu sortieren. Hauptstein bleibt wie gehabt [$$:]. Falls ihr Krieg mit uns wollt, schickt eure Kriegseinladungen bitte an diesen Stein, die anderen Steine wie [Loot], [Ca$H] und auch [LuT] werden nicht mehr benutzt. Da es kein Ordner- und Chaossystem mehr gibt, nahmen wir auch unsere Pks auf den Hauptstein.

Die letzten paar Tage kehrte langsam wieder der Alltag in unser Leben ein. Wir kümmerten uns hauptsächlich um die laufenden Kriege, die wir zu gewinnen versuchten und prügelten uns relativ intensiv mit den rivalisierenden Gruppen. (Mehr dazu im externen Forum im Verlaufe des heutigen Tages).

Aber auch die negativen Sachen scheinen uns weiter zu verfolgen. Borbarad wurde per Zufall Zeuge einer erneuten Beschwerde gegen unsere Gilde oder besser gesagt gegen Eigentum unserer Gilde. Ein Herr beschwerte sich öffentlich bei einem GM gegen unser Haus neben dem Eingang von Destard, es sei nicht properly placed. Ich weiss ja nicht genau was er damit bezwecken wollte und auch wenn wir momentan bei GMs nicht gerade auf der Beliebtheitsskala ganz oben stehen heisst dies noch nicht, ihr könnt uns wegen jedem kleinen Scheiss erfolgreich anzeigen. Der GM liess sich zum Glück nicht beirren und verwies den Kläger freundlich darauf hin, er soll sich halt woanders hinbegeben (die Welt ist ja wirklich mehr als gross genug ^^).

*GM xxx 5 Millionen Schwarzgeld auf sein schweizer Bankkonto überweis*

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und ich schlage allen UO Spielern vor, diese Zeit zu geniessen, den World of Warcraft ist auf dem Vormarsch und wer weiss wie viele Leute von diesem Virus befallen werden, wenn die EU Version online geht.

~~~~~~~~>News Archiv<~~~~~~~~

HOWARD ONE


Neue Suche