News Archiv
News-Archiv
2000 November Dezember
2001 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2002 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2003 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2004 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2005 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2006 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2007 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2008 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2009 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November


OSI scheint ernst zu machen. Es ist schon fast Tradition, dass OSI einmal pro Jahr allen Spielern dick Angst macht und alle nochmals freundlich darauf hinweist, dass man nicht afk makroen soll. Angeblich machen GMs gross Jagt auf solche Makroer. Das ganze tönt schön und gut, aber ich glaube kaum, dass ein GM auch nur annähernd Zeit hat sich auf DF so genau umzusehen. Viel grösser jedoch ist die Gefahr, dass man von böswilligen Spielern verpfiffen wird. Ich fand das früher auch irgendwie kool, Leute bei GMs anzuschwärzen. Doch heutzutage ist das irgendwie fehl am Platz meiner Meinung nach. Vor allem in Felluca. Es geht ja darum die Leute ingame zu besiegen und nicht sie vom Spiel entfernen lassen. Wie auch immer, wenn ihr makrot, makrot bitte richtig. Diese zwei Herren hier dachte auch , sie seinen in einer menschenlehren Gegend. Wies der Zufall so wollte, hatten genau wir eine lange Schlacht in den Wäldern von Trinisc gegen einige Tbler und somit sahen etwa 10 Leute, dass die zwei afk am makroen waren. Wenn ihr doch schon Counts abmakrot, dann stellt euch doch in euer Haus und hidet euch alle 4 Minuten, das bekommt kein Spieler mit und ist somit um einiges sicherer.

Letzten Sonntagabend war erstaunlich viel los auf DF. Nahe dem Moongate Brit rannten wir plötzlich in drei TCs. Die Zuschauer hatten sichtlich Mitleid mit den Wiederkömmlingen und einige konnten es sich nicht verkneifen und unterstützten diese mit ein paar Heals. Der Fight zog sich in die Länge doch schlussendlich unterlagen die meist nichtgescrollten Chars gegen uns.
Einer der vermeidlichen Healern war deswegen auf einmal etwas erzürnt und declarte uns sofort den Krieg. Ich glaube es war Shantala von der ominösen Gilde [F C] (Fight Club) . Borb nahm die Einladung sofort an. Nachdem wir owo kurz abcheckten, freuten wir uns sehr diesen neuen War zu haben. Der Anführer dieser Gilde ist kein geringerer als TH Legende Raidri. Wir freuten uns deshalb, da er im TH immer eine grosse Klappe hat, sein Name ist eine bilige Kopie eines Chars von Grifter und Afterpatcher seines Kalibers einfach die besten Opfer sind.

TC verschwand nach dem Fight und die F C Typen tauchten meines Wissen auch nicht mehr auf *schade*. Während dessen unterhielten Stody und Phil die umherstehende Menge mit guten Showeinlagen.
Kurz darauf später (etwa 20 Minuten) kam die Überraschung. F C peacten den noch jungfräulichen War bereits wieder *wtf?*. Ob jetzt Scarx was damit zu tun hat, bzw die F Cler alleine erniedrigte und sie deshalb peacten weiss ich momentan nicht. Fals dem so wär, passe ich den Text später an. Als wir Raidri und Shantala kurz später wieder am Moongate sahen, waren sie halt schon wieder blau. Ausser DAS PROBLEM sah Shantala komischerweise noch orange *lechz*. Nichtswissend duellten Raidri und Shantala etwas neben uns. Als Shantala angeschlagen war ergriff DAS PROBLEM seine Chance und half mit einer FS Combo nach ^^ . Nichtwissend was abgeht und planslos stand Raidri in der Gegend und überliess Shantalas Loot uns. *man dankt*

Da alle umherstehenden Leute blau für uns war, bzw Chaos aber uns nicht den Krieg erklären wollen, loggten wir wiedermal auf unsere Orderchars um. Eine heissen Schlacht entbrannte an der WBB. Als dieser Kampf zuende war, loggten wir wieder auf Chaos um und bekämpften die neuangekommenen ICEler & Co. In der Art verlief der Abend weiter. Zwischen Order/Chaos und Factions wechselnd suchten wir immer was zu fighten und wurden meistens mehr oder weniger erfolgreich fündig.
Der Abend klang mit ein paar Moongatehouserunnerfights ab. N-L zog es vor, sich trotz Überzahl im Haus zu verstecken (ala RUN ^^).

Der Klassiker kam ganz am Schluss. Nolita und Time to die rannten schon den ganzen Abend aus der Moongatevilla und versuchten uns zu backstabben. Ab und an erwischten sie auch wen, verschwanden aber immer wieder in der Villa. Scarx, der Mann des Abends, rannte Nolita und Time hinterher, als sie einmal mehr ins Haus flüchteten. Vor lauter Erregung brachten sie wohl kein klares I ban thee raus und casten konnten sie auch nicht in diesen hektischen Sekunden. Scarx erledigte die zwei kurz und schmerzlos, plünderte sie leer und gatete sich overload aus dem Hause des Fein-des. Wahrend Getto Pimp seinem gelooteten Umhang nachweinte, krümten wir uns vor Lachen über die gefallen Houserunner.

Wir ihr seht ist auf DF wieder jede Menge los. Ob das jetzt die Angst vor AoS ist, bzw die letzten Stunden wo man das alte Kampfsystem brauchen kann (sprich Resi noch Resi ist hehe) oder das miese Wetter die Leute wieder vor den Bildschirm zieht, weiss wohl keiner, auf jeden Fall hatten sicher alle Spass (ausser Noli und Time lol).

HOWARD ONE





Eigentlich fingen die heutigen News ganz anders an, während dem Schreiben wurden sie aber länger und länger. Da es sich um den zweiten Teil der RUN Story handelte, wird diese zusammengefasst mit dem ersten Teil und der Antwort von RUN, als gesammelte Fassung im Storyarchiv zu finden sein. Da diese Story bestimmt noch wächst, kann sie dort leicht erweiter und überarbeitet werden.

Zusätzlich gabs ein ganz kleines Update in der Fansection.

HOWARD ONE



Vor etwa drei Tagen wurden die ersten AoS Pakete aus den USA geliefert. Ich bekam auch Besuch von UPS und bin somit stolzer AoS Besitzer. Nach einigen Installationsproblemen etc *sieht Barneys strapazierte Nerven ^^* installierte ich AoS einwandfrei. Für alle die AoS installieren und den Account auf owo updaten, es dauert teilweise eine Weile bis Malas auf der Auswahlliste erscheint bei den Moongates. Ich sah noch nicht viel von Malas. Ich loggte kurz auf Atlantic ein und ging nach Bux. Dort angekommen stand eine Horde Pks rum die mir gleich ans Leder wollten. Mit Müh und Not entkam ich der Meute. Etwas später waren die Pks weg und ich sah die erste Person mit dieser neuen Robe rumlaufen . Das Teil sieht ja ganz nett aus, nur sieht es etwas billig aus, wenn jeder 2te damit rumrennt. Die Roben würden sich natürlich super als Gildenuniform machen, speziell für Pks. In der Nekostadt war ich auch ganz kurz. Das ganze sieht nett aus, aber oft werden Fellucaner sich dort wohl nicht aufhalten. Ich ritt danach etwas in der Pampa umher und auf Atlantic ist bereits jeder kleinste Winkel verbaut. Oft sind es nur Grundrissen von Anfangsbauten. Die meisten Kreationen der Häuser sehen aber in meinen Augen extrem lieblos und scheisse aus. Einzig ein angefangenes „Lavaschloss“ sah wirklich nicht schlecht aus und ich denke mit der Zeit wird es sicher ein paar Prachtexemplare geben von kreativen Leuten. Am schönste finde ich die neuen MP3 Lieder. Es hat wirklich gut komponierte Stücke, die man sich auf jeden Fall einmal anhören sollte *turns Music on*.

Fidel CastO war der erste, der im internen Forum einen kurzen „erste Eindrücke“ Bericht über AoS verfasste, den wollen wir den Leuten, die AoS noch nicht haben natürlich nicht vorenthalten. *Der Text wurde 1 zu 1 kopiert, also spart euch Kommentare wegen Fehler, im Internen Forum zählt das nicht =P)

ich loggte heute mal aus Spass auf Catskills ein um mal gucken was AoS so bringt und ich bin erstaunt

weiss garnet wo ich anfangen soll als erstes wollte ich mal meinen Dexer testen ein guter alte 7 gm mit archery fenc und parry gesagt getan als erstets nehme ich mir ein tribal speer und direkt mal ne spezial attacke auszutesten das erste opfer war schnell gefunden ich klicke also AR ingnore und treffe ihn und schups 56 hp dmg !! nach dem 2 weitern normalen hits war er dann tot also auf zur nächsten waffe (Bow) Mortal Strike Opfer gefunden angegriffen = 44 hp schaden und seine Healthbar färbte sich gelb nach dem 2ten schuss viel auch dieser in den dreck soweit so gut also loggte ich auf mage um zu sehen was magery ausmacht erster Test von mir ne para pouch öffnen und zack 37 hp dmg an mir (find ich übertrieben aber ok)
dann mal die ganzen normalen sachen wie expo eb usw da tut sich nicht viel wie bisher dann aber die nicht an der tagesordnung liegenden spells (mana vampire) klappt jetzt jedesmal irgendwie und ist echt nervig wenn man kein mana hat (you know what i mean) dann mal auss spass ein HARM auch mich gecastet (sagen hafte 19 hp dmg) und ich bin nur gm magery !

naja mir wurde es dann zu aufregend da es so viel neues gibt und musste erstmal ne pause einlegen aber aos birgt richtig gute überraschung wird bestimmt lustig die nächsten wochen,monate

achja was allerdings schlecht ist man sieht nicht mehr wer in faction ist und wer nicht da die anzeige wohl noch ein wenig verbugt ist naja warten wirs mal ab

anbei ein paar bilder die ich zwischen durch schoß
Gruß Fidel
Lumber Tribal Lance PK

Zum Schluss noch ein paar Bilder die Barney im internen Forum gepostet hat. AoS kann man ja in 3D oder 2D Version installen, nach dem ich Barneys 3D Bilder sah, fragte ich mich einmal mehr, was Leute an 3D Graphik finden.

Stall Bless Deed Book of Chivalry Buch Neues Haus Neues Haus 2 Neues Haus 3 Placement Tool


HOWARD ONE



Momentan scheint Felluca einen zweiten Frühling zu erleben. Viele alte Gesichter kommen gegen AoS zurück. UO wird sich mit AoS von grundauf ändern. Alles scheint über den Haufen geworfen zu werden. Im Talkhouse bilden sich bereits Heulgrüppchen, die gemeinsam rumweinen und weit hergeholte Argumente bringen, wieso PVP zum xten Mal wieder kacke wird, wieder unfairer wird, wieder dümmer und unspielbarer wird. Erstaunlicherweise sind die grossen Heuler meistens Leute die länger dabei sind und es eigentlich besser wissen sollten. Was vor allem sehr lustig ist, diese Leute finden wirklich immer etwas negatives, worüber sie sich auslassen können. Ist DF ein paar Tagen mal nich so besiedelt ist UO tot, ist DF dicht besiedelt gangbangen alle und das ist auch unfair und wenn ein neuer Patch kommt, ist natürlich alles unausgeglichen und PVP ist scheisse. Abwarten und Tee trinken sollte die Devise sein, was anderes ist sinnlos.
Genau so wie sich die Charakterklassen ändern werden, ändern sich momentane Gildenstrukturen. Chaos Project [CP] zum Beispiel nahm auf einmal unsere Kriegseinladung an (what the hell???). Relativ unüberraschen folgte eine plausible Erklärung, CP geht wohl den Bach runter, bzw resigneten alle aktiven Spieler und eine weiters Gildenkapitel auf Drachenfels wird geschlossen (temporär auf jeden Fall).
Daraus folgt, dass sich viele kleine Gruppen neue orientieren müssen und sich anderen Gilden anschliessen. Wen wunderts, klappt es in der alten Gilde nicht, läuft man einfach der nächst besseren Gilde nach. Team Cow feiert momentan definitiv ein Comback oder eher gesagt eine neugruppierung. Das Kürzel ist dasselbe, die Leute sind andere =P. Man könnte das TC Kürzel auch durch FU ersetzten, aber wir wollen jetzt mal nicht so sein. Wer sich die neue Generation der TC ansieht (oder nennen wir sie afte....err... Neonhairdyegeneration ^^), sieht schnell, dass sind Leute die meistens zusammenzocken, aber das schon in ettlichen anderen, schnelllebigen Gilden getan haben. Bestes Beispiel war die RMC Page. Laut News vom 13.2.03 schrieb Melissan, RMC hätte eine Ally mit TC und Mel sei wieder zurück in RMC. TCs Antwort kam prompt. Einen Tag später konnte man folgendes auf der TC Page lesen.

Gestern recallte ich kurz an die vor Orangen besetzten Westbank und sah Melissan TC rumstehen. Entweder gibt es jetzt mehrere Melissans oder es ist ein und die selbe Person, die innert 3 Tagen RMC jointe, von TC gekillt und als Newbie bezeichnet wurde und daraufhin TC beitratt *umm naja whatever...*.

Ähnliche Meinungen über den neuen Freundeskreis hatten auch ettliche Leute im TH. Sind wir mal gespannt, wie lange sich die neue Gruppierung hält. Wer weiss, vielleicht hat DF wirklich eine neue, grosse und aktive Gilde presänt und fals es nicht klappt, werden sich einige dieser Leute sicher irgendwo wieder finden, sei es nun BT, b52, FU, M8$ oder wie sie alle heissen mögen. Hauptsache ist aber, es geht was auf DF, es gibt Gegner und Blut fliesst und dem ist momentan so, also lasst uns fröhliche Schlachten schlagen =).

Die steigende Gegnerzahl vertreibt uns oft aus Brit. Chaosgilden scheinen momentan etwas rare zu sein und wir müssen uns oft anderen Aktivitäten widmen. Getto Pimp z.B. übernahm die Macht im Murderer Forum und wandelt sich langsam vom shittalkenden Punk zum seriösen Ansprechpartner, der auf jede Frage eine passende Antwort hat.

Während andere Gilden wie oben erwähnt wachsen und an Stärke gewinnen, schwinden andere alte Neuankömmlinge wieder. Sehr ruhig wurde es um die RUN Gilde, die die letzten paar Wochen für Gesprächsstoff sorgte. Seit dem herben Verlust ihrer zwei Golems wurden es ihnen wohl etwas zu viel und sie zogen sich zurück. Mir wurde vor kurzem ein Link zugeschickt von Ebay, worauf klar zu erkennen ist, dass ein RUN seinen Account plus den RUN Tower verkauft. Ob RUN wegen unseres kleinen Nachbarschaftsdebakels den Schwanz einzieht, sich einfach nur neu orientieren will und vielleicht Malas erobern *räusper*, was auch immer die Gründe sein mögen, wir wissen es nicht genau, fänden es aber schaden, wenn RUN bereits einen Abgang machen würde.

HOWARD ONE


Neue Suche