News Archiv
News-Archiv
2000 November Dezember
2001 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2002 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2003 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2004 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2005 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2006 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2007 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2008 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2009 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November


Diesen Dienstag (16. Juli 2002) wird Drachenfels endlich mit Publish 16 beglückt oder versaut, das kann jeder interpretieren wie er will. Die Drachenfelsgemeinschaft scheint bereit und in den Startlöchern zu sein und freut sich mehr oder weniger auf neue Abenteuer. Es wird auch langsam Zeit, das Fangenspielen um die Westbank in Britain ist schon lange nicht mehr unterhaltsam und egal was kommen wird, hauptsache die Action wird in die Dungeons verlagert. Momentan herrscht darum mehr als nur eine Flaute bei $$:. Kaum einer spielt auf DF, ich denke das wird sich nach Pub 16 drastisch ändern. Bis dahin betrügen ein paar $$:ler UO wohl weiterhin mit CS (wie könnt ihr nur!!) oder gehen auf RL Erkundungstour nach Wien um unseren Österreichischen Gildenbruder Ivan zu beglücken. Ich für meinen Teil bleibe UO treu, jedoch praktisch nur auf Siege. Darum kann ich eigentlich keine Drachenfelsnews schreiben, da ich nicht weiss was dort zur Zeit abgeht. Da Warmage sich entschied unser Forum mit "Warmage does Primary School" oder "Warmage der Handydealer" Storys zuzutexten, ist es höchste Eisenbahn ein Lebenszeichen von uns zu geben.

Das Pk Geschäft wurde mehr oder weniger zwangsweise eingestellt, da die meisten Pks Anatomy für Wrestling bekamen.(Wer sich jetzt denk so übel kann das nicht sein, fragt BIERMANN was er dazu meint ^^) Ich erwähne das hier, weil ich schon die ersten ICQ Messages bekam von Leuten die sich fragten, warum $$: pks vom Euro Board und DF teilweise verschwanden. Nein wir starben nicht, also freut euch nicht zu früh :)


Auf Siege hatte ich heute eine sehr interessante Begegnung mit einem Rollenspieler der besonderen Art. Einen so verrückten und speziellen Spieler wie ihn sah ich in all den Jahren noch nie. Er heisst William X, er ist in der Fraktion True Britannians, er spielt einen Dexer, er betreibt Hardcorerollplay und er ist nicht einfach gut, er ist mehr als das. Wer ihn trifft und als Gegner hat und alleine ist sollte besser Rennen sofern er in der Lage dazu ist. Ich traff Ihn heute am Eingang von Lord Britishs Schloss. Ich kannte ihn nicht, darum attackte ich Ihn einfach mal. Es kam mir aber gleich spanisch vor, dass der Typ in einer kompletten Herorüstung rumflitzt. Als ich Ihn attackte liess er 2 Makros laufen und laberte was in Altenglisch das ich in der Hitze des Gefechts leider weder Lesen noch Fotographieren konnte. Ich sprach eine Combo auf ihn, die ihm normal gut Schaden machte. Doch dann traff mich sein weisses Schwert mit aller Wucht und meine HPs sanken auf etwa 30 Punkte, dazu vergiftete er mich mit tödlichem Gift. Ich musste nicht lange Nachdenken und wollte mich verkrümeln. Der Typ rannte mir hinterher, er hatte eine ausgezeichnete Connection. Er nutzte Tracking zu meiner Freunde. Nach einer Weile teleportete ich auf den Abwasserkanal in Brit, was bei den meisten Dexern für Unlust sorgt und sie einen gehen lassen. William folgte mir aber innert Sekunden und ich musste mit Schrecken feststellen, der Typ ist reichlich mit Teleport Items ausgerüstet *dang*. Wie auch immer, ich Hidete so gut es ging, er setzte natürlich Explopots ein am Laufmeter und ich Flüchtete mehr oder weniger in Brit umher. Als er out of Poitons war nach sicher etwa 9 Minuten und über 25 Hidingerfolgen, studierte ich kurz seine Rüstung etc. Seine Rüstun war nicht nur gut, sondern vom Feinsten, sein Schwert tödlich gegen Mages ohne RA wie mich. Er machte sich danach vom Acker, da es ziemlich witzlos war ohne Explos mich zu jagen und sein Mana reichte auch nur für 1 bis 2 Revealspells. Ich erkundigte mich nachher bei ein paar älternen Factionplayern, die mir berichteten, wenn man Glück hat, könne man den Typ im 2 vs 1 schlagen. Dazu sei er troz seinen Skills eine Person der Ehre, er habe viele Virtuepunkte und könne sich 3 Mal Instantressen (ich kenn mich mit dem System nicht aus, aber ich sah das auf DF einmal und auf Siege ist es sicher schwerer an die Virtuepuntke zu gelangen), sein Equip ist immer nur vom Feinsten und er sei ein strickter Rollenspieler.

Ich finde das sehr lobenswert, dass es in der heutigen Zeit noch innovative und rollenspielende Antis gibt, (Trammys die an der WBB mit Icestab rumstehen und PKs hassen zählen nicht dazu) die ihre Arbeit wirklich gut machen und gefürchtet sind. Mir scheint William X ist eine moderne Version des auf DF von früher bekannten Scarecrow.

HOWARD ONE


OSI hat es wirklich geschafft und Publish 16 mehr oder weniger unter die Leute gebracht. Die Typen sind wirklich nicht von schlechten Eltern. Die Vertrammelung von UO geht in die 2te und entscheidende Runde. Diesmal gingen OSI aber um einiges geschickter vor, als zur Trammeleinführungzeit. Sie liessen die Fellucagemeinde im Glauben, dass sie irgendwelche Vorteile aus dem Patch ziehen können, mit Sachen wie kein Stattlost mehr wird das Pken wieder lukrativ (sofern man in Dungeons Pkt, sofern man gerne sinnlos Leute abschlachtet ohne auch nur ein Reg dafür zu kriegen, sofern man es schafft lebend in ein Dungeon zu kommen und sofern man drinnen nicht gleich an 3 paralyzenden Drachen abnippelt etc etc). Borbarads Prophezeihung (vom Regen in die Traufe mit Blitz, Hagel und Donner) traff leider zu 99% zu. Ich war relativ positiv auf den Patch eingestellt. Es war schön zu sehen, dass DF wirklich noch lebt und Felluca wurde und wird reichlich besucht. Viele neue Gesichter sah man, doch was bringt das? Man kann mit den Leuten nicht spielen, sie belästigen oder einfach nur so bekämpfen. Es bringt einem nichts meiner Meinung nach. (Ich kann genau dasselbe an der WBB Trammel machen). Mir tat es im Herzen weh, als ich Vorgestern im Terra Keep für Recht und Ordung sorgen wollte. Ich sah Leute in kompletter Deamonbonearmor, mit Einhörnern, ettliche Lords etc umherlaufen. Das Regime der Dunkelheit ($$:), das so lange im TK für einen geregelten Tagesablauf sorgte scheint sich den neuen Regeln beugen zu müssen.

Ich hörte jetzt viele Meinungen von vielen Leuten über Pub16. Der Grossteil ist eigentlich ganz happy wies mir scheint. Ich für meinen Teil bin sehr negativ eingestellt z.Z., will aber abwabwarten was die Zukunft so bringt und sehen wie das Leben auf Drachenfels nach der Anfangseuphorie weitergeht.

Das Pken überhaupt kein Spass macht und alle DF PVPer wohl doch auch einen Grossteil wegen des Loots pvpten (auch wenn ihrs alle nicht zugeben wollt) sieht man an DF gut. Es gibt kaum Pks. Ausser einzelnen TGs und einer kleinen Gruppe Shadowloards, die ich am ersten Tag sah, sieht man kaum Pks. 95% der Leute sind Blaue.
Das Monsterkillen und Championsbeschwören ist ja schön und gut jetzt, aber ich schätze in kurzer Zeit wird sich auch diese Begeisterung legen und der trübe Alltag zurückkehren. Es ist wohl wie bei den Fraktionen. Anfangs machen alle mit, es herrscht Riesenfreude und danach klingt es langsam aber sicher ab.
Die Antirecallregel in T2A find ich persönlich genial, nur dass ich jetzt Jahre durch T2A Rennen muss weil irgendwo in der Pampa eine PK Attacke stattfinde ist mehr als nur Schrott. Warum hat OSI nicht die Siegegateregelung eingeführt?
Ein anderer sehr negativer Punkt den wir falsch kalkulierten sind unsere Stattlos Pks, die noch immer Stattlos haben. Ich dachte die Counts werden reseted, dem war aber nicht so, darum ist unseren LuT Pks wohl ein Leben in der Abstellkammer vergönnt *hurey :)*. Unsere Europa Pks werden wohl auch nicht mehr gespielt, bei der Masse an Leuten und Tamern (Europa wie man es kennt und liebt) gehe ich keinen Schritt vor mein Haus. Ich will hier nicht zu negativ über Pub16 berichten, es hat sicher einige Vorteile wie z.B. wenn man stirbt und wieder belebt wird sind die Runenbücher schön da im Bag wo sie vorher waren, also kein mühsames Runenbuchordnen mehr *Yipiii*. Der frische Wind der auf DF weht tut allgemein gut, aber Sachen wie diese Scroles sind das Letzte. Gestern beobachtete ich JFKs Fencer, der einen Fencing Mage Duellte....na ja eher abschlachtete. Der Mage war Chancenlos (im offensiven Bereich), er hielt sich trozdem relativ lange wie auch JFK zugab. Aber JFK mit etwa 110 Fencing und 115 Anatomy traff mit einem lächerlichen Forcespeer jetzt wirklich jeden Hit und machte durchschnittlich um die 40% bis 60% Schaden. Ich will mir gar nicht vorstellen, wo das enden wird mit 125er Resistdexern mit veränderten Statts etc. Howard kann ich somit glaub ich zum Vollzeitgärnter umwandeln oder sonst wohin in Ferien schicken hehe.

Wie auch immer, OSI hat wirklich eine Meisterleistung geschafft. Sie jubelten der PVPgemeinde ein 2tes Trammel unter, die meisten merkten davon bis jetzt kaum was und sind noch happy. Lassen wir die Zeit etwas verstreichen und urteilen dann über das moderne Leben in Sosaria. Schlimmer kanns ja kaum mehr kommen, darum sollte wir auch im Jahre des Drachen positiv in die Zukunft schauen und das Beste aus dem Spiel machen wie gewohnt.
HOWARD ONE



Heute tatt sich ganz Drachenfels zusammen um gemeinsam gegen die Trammelkrankheit vorzugehen. Um 20 Uhr traff man sich in Bux an der Bank und zog mit vereinten Kräften los. Die Pks kamen, sahen und siegten wie es sein sollte. Einen kurzen Bericht findet ihr im externen Forum.



Gelungene Aktion! Respekt und grosses Dankeschön an alle Beteiligten, die so eine spassige Aktion ermöglicht hatten.

HOWARD ONE


Neue Suche