News Archiv
News-Archiv
2000 November Dezember
2001 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2002 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2003 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2004 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2005 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2006 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2007 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2008 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2009 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November

Es war einmal little mulder auf euro unterwegs... 50 magery, ein paar mark scrolls, ein paar runen im gepack ging er los zum marken. wohin ging es zuerst? richtig, in den geliebten keep-keller. als er erstaunter weise namen im incoming names sah, schaute er doch mal in den kleinen tamer vorgarten. hmmmm noto-handbuch seite 1: tamer-tod in 3 schritten *g* - kurz darauf lag der erste. jaja wall of stone geht schon ohne fizzeln mit so wenig magery :P der zweite kunde des keeps starb beim rezzen (lektion 57: nicht direkt neben einem avenger casten) ein dritter fing tatsachlich an anzugreifen, aber da little mulder schon barenstark war, fiel er noch nicht bei der ersten combo um, sondern verteidigte sich tapfer mit 40 resi, 60 heal, 20 hiding (wo sind die scheiss npcs die hiding beibringen?!?) [;)] gm sword und ein normales butterbrot-katana machten dem rumlaufspielchen aber bald ein ende. nun wurde es zeit abzuladen, denn jeweils 3-stellige regzahlen in den mages machten seinem pferdchen zu schaffen. kaum zuruckgekehrt um nochmal die leichen zu durchstobern, fiel ihm ein 4tes opfer auf... ja, das waren mal wieder gelungene 30 minuten ultima online....

Somit ist wiedermal bewiesen, man muss nicht überall Grandmaster sein (sich dadurch rausreden man müsse darum in Trammel trainieren). Es geht auch ohne 7 fach GM und man kann viel Spass haben.

HOWARD ONE




UO verlor mehr und mehr an Spass, wir dachten immer es liege daran, dass das Spiel einfach alt geworden ist. Es gab auch einige Alternativen in letzter Zeit. Anarchy Online, Legend of Mir, Lineage etc... um ein paar Beispiele zu nennen. Kurzweilig machen diese Spiele auch Spass, doch längerfristig war es nichts. Seit kurzem spielen auch einige $$ etwas auf Europa um wieder ein paar neue Leute zu bekämpfen. Auf Europa ist pvpmässig momentan auch viel mehr los, trozdem ist es fast dasselbe wie DF. Vor ein paar Tagen verkündete OSI, dass auf Siege ettliches geändert wird. (ROT System kommt wieder, Evil/Hero, Pks werden in Städte gehen können solange sie keine kriminellen Handlungen begehen). Darum entschlossen wir uns spontan auf Siege zu starten. Da es heutzutage ja soo einfach geworden ist ein Char zu makroen, wollten wir das ausnützen befor das ROT System wieder kommt. Ich,Borbarad und Bragas (der schon ne Weile länger auf Siege spielt) zockten dann gemeinsam etwas. Schnell merkten wir, dass auf Siege ne Menge mehr abgeht als es scheint. Gutes Beispiel, wir liefen vollkommen im Nichts umher weit weg von Yew und wurden doch glatt von 3 Pks gekillt. Auf DF wäre dort in 2 Jahren niemand durchgelaufen. Zwischen Delucia und dem Orc Fort muss man sehr vorsichtig sein. Eine japanische Mördergilde treibt dort täglich mehrmals ihr Unwesen. Ihr Kürzel ist FA und sie tauchen jedesmal zu 12t auf.Es gibt jedesmal massig Tote. Viele laufen ohne Pferd rum und sind darum leichte Beute. Als wir nach einem langen Fight gegen die PKs sie vorerst vertreiben konnten, gingen wir zum Orcfort Delucia trainieren. Als wir alle Grau waren, weil wir an einem blauen Paladin sparrten,tauchten ein paar Nubinotos auf, die uns bekannt vorkamen. Jedoch gelang es ihnen nicht, wie auch auf DF , uns zu kicken das ist klar =P.
Somethings never change.

HOWARD ONE




Auf DF scheint es, als werde der Shard nicht mehr lange von Chaos beherrscht. Immer mehr Leute/Gilden gehen Order und wollen uns Chaoslern das Leben schwer machen *lächel*. Zum ersten ist da die neue Ordergilde namens GAO. Sie sind wohl etwas neuer im Pvpgeschäft, was ganz angenehm ist. Sie Shittalken nicht, sie haben null Plan wen sie angreiffen sollen und ein reisen Durcheinander dadurch, sie lassen sich leicht auseinandertreiben und sind somit gute Opfer mit schönem Loot. Frischfleisch sozusagen. Sie tauchten gestern zu 5t auf und stiessen auf mich und Vermis an der WBB. Wir nahmen sie in die Mangel, hiessen sie herzlich willkommen auf Felluca und erteilten ihnen eine Lektion. Das sollte aber kein Grund sein, sich vom Pvp wieder zurückzuziehen. Etwas mehr Erfahrung und ich bin mir sicher, dass das nächste Mal ich und Vermis tot sein werden. Alles in allem waren es sehr angenehme Fights gegen GAO und mal wieder was anderes als die standart "iOwEnZyOoOMoM" Dudes die am Moongate Brit rumlungern.

Kurz danach traffen wir dann wieder auf alte bekannte Opfer wie Dauergeist BsurII. Bsur war wie schon oft ziemlich angepisst und sammelte sich kurz danach mit vielen Orders um uns zu kicken. Ich fand es zu dem Zeitpunkt angebracht auszuloggen und Drachenfels seinem Schicksal zu überlassen.

Dann gibt es ein Wiederaufleben von I*P?. Dienstag werden sie wohl Order gehen und wollen den Shard rocken. *gähn* Wer sich die Gilde mal auf Owo ansieht wird schnell bemerken, dass nur Gildenswitcher in der Gilde sind. GM ist mal wieder Herr Vodoo, ein Mann der meiner Meinung nach gut Leute motivieren kann, das wars dann aber meist auch schon und seine Projekte/Gilden gehen dann wie schon oft den Bach runter und verschwinden sang- und klanglos. (FuFu oder die pure Magiergilde (Mages Project?) um 2 Beispiele zu nennen). Wie ich schon vor einer Weile sagte, auf DF gibts leider keine Gilden mehr mit loyalen Members. Somit gibts keine wahren Gegner mehr, die auch auf längere Zeit versuchen was zu erreichen. Noch ein gutes Beispiel ist BT. Sie kamen, wurden sehr sehr gross und verschwanden vom einen auf den anderen Tag wieder.

Darum wird wohl versucht, aus Occlo eine Chaosstadt und aus Vesper eine Orderstadt zu machen glaub ich. Ob das klappt, werden wir ja sehen. Ich persönlich finde, wir sollten es wie Europa machen und Bux wieder beleben. Gestern fand das erste Chaostreffen in Occlo auch statt (20 Uhr). Zuerst erschienen vereinzelte Order, die schnell vertrieben wurden. Da sie es nicht ertragen konnten zu verlieren, holten sie die neuen IPs als Blue Healer und somit war der Order/Chaos Event für den Abend schon gestorben befor er richtig angefangen hat. Schade eigentlich. Ein Bild bekam ich noch zugeschickt, auf dem man sieht, die Leute hätten eigentlich Interesse an solchen Events, nur wenn Order schon von Anfang an mit Blue Healern kommt seh ich Schwarz.

HOWARD ONE


Neue Suche