News Archiv
News-Archiv
2000 November Dezember
2001 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2002 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2003 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2004 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2005 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2006 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2007 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2008 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2009 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November


Das Talkhouse wurde heute dicht gemacht. Talkman wurde es wohl endgültig zuviel und sein Geduldsfaden riss. Ich kann es ihm nicht verübeln.
Zeit sich zurückzulehnen und sich ein paar Gedanken darüber zu machen.
Vor allem in den UO Foren gings zu und her wie im Mittelalter schon seit längerem. Was früher einmal zum Austausch von Informationen gedacht war wird täglich von Arbeitslosen, gelangweilten Stundenten oder arbeitsfaulen Büroangestellten missbraucht um ihren Frust abzulassen. Doch helfen tut das nicht. Es ist wie ein Teufelskreis. Shittalkduellen kann man nicht gewinnen und wer sich einmal auf diese Ebene begibt (ich meine damit Leute die das täglich tuen) wird sich immer mehr reinsteigern und was anfangs als Spass gelten sollte wird plözlich todernst und man braucht es täglich wie etwas zu Essen.
Tiefste Nacht herrschte wohl ganz klar im Europa Forum. Leute wie Janni oder Pipi Langstrumpf oder Leute wie nOOb* (Mr. 20 k Postings) um nur einige beim Namen zu nennen sorgen/sorgten täglich für ein tiefes Niveau und schlechte Scherze. RL Beleidigungen sind an der Tagesordnung. Wo ist der gesunde Menschenverstand geblieben? Die Macht der Anonymität beflügelt viele, die wohl in RL nicht viel zu sagen haben und in solchen virtuellen Chaträumen ihren Frust kompensieren wollen, was sie aber kaum befriedigt den die Sprüche werden täglich härter und noch fieser. Ich habe das Gefühl, oft wird vergessen dass man auch mit einem Menschen kommuniziert und nicht gegen einen computergenerierten Namen ohne was dahinter.
Leute wie SUiCidkillaLooop (oder so) die im Vollrausch nichts bessers zu tun haben als morgens um 5 Uhr Selbstgespräche zu führen im TH, noch stolz darauf sind und ein Bild davon machen und es als Upic nutzten sollten einen zum Nachdenken bewegen. Ich will niemandem etwas vorschreiben oder sagen das ist falsch, doch gibt es Grenzen finde ich oder einen Punkt wo man sich selber sagen muss, bis hier hin und nicht weiter.
Leute wie The San, Raidris Revenge oder Warmage sind typische TH Opfer. Ich frage mich, was ist euer Anreiz täglich Stunden im TH zu surfen in der Hoffnung irgend ein Posting zu finden, auf das man eine dumme Antwort geben kann? Ist euer Leben sooo langweilig? Ich hör schon ihre Antworten wie *ich studiere aber was sehr sehr schweres = ich bin intelligent etc...trozdem seid ihr so abhängig von was so sinnlosem*
Das gleich gilt für UO. Was harmlos anfing artet an vielen Orten in Dimensionen aus, an die man nicht mal im entferntesten geglaubt hätte als man sich eine einfache Kartonpackung mit dem Schriftzug Ultima Online aus einem Regal in irgend einem Computerspieleladen genommen hat und gekauft hat. Wär hätte schon geacht, wie sehr man von so einem einfachen und simplen Computerspiel beinflusst werden kann. Karrieren wurden aufgegeben, Freunde und Freundinnen wurden verlassen, das reale Leben wird teilweise vollkommen vernachlässigt und Leute sondern sich von der Gesellschaft total ab, Ehen gingen in die Brüche um nur einige Dinge zu nennen, die so ein paar Pixel auf einem Bildschirm anrichten können.
Stellt euch mal die Welt in 10 Jahren vor, wenn Virtual Reality Games der Renner werden (sofern die Technik das zulassen wird) und Leute wohl gar nicht mehr aus ihrem Haus gehen müssen, weil sie Online Kohlemachen (Was Leute auch schon mit UO versuchen/tun) etc.
Leute die ich jetzt in dem Text erwähnte müssen sich nicht angepisst fühlen, das sind lediglich meine Eindrücke von dem Ganzen. Vielleicht ist meine Meinung vollkommen falsch und verkehrt. Die Schliessung des Talkhouses regte mich nur zum Nachdenken an.
Das sind keine typischen Looters.de News, doch finde ich es auch Mal wichtig über sowas zu schreiben und nicht immer nur welche Gilde wieder gegen uns angeblich verloren hat ^^
@alle TH ROXXOR: Nutzt die Chance und überlegt euch Mal genau was ihr so angerichtet habt, Talkman hatte einen Traum oder eine Vision schätze ich, die er auch umsetzte, die aber je länger je mehr in eine andere Richtung läuft und es wäre schade würde diese Platform zum Austausch von Gedanken geschlossen werden, weil sich einfach ein paar Leute nicht beherrschen konnten.

Ich persönlich glaube nicht, dass die Schliessung irgendwas bringen wird, doch immer hin wird sich der eine oder andere (ich z.B :)) ein paar Gedanken darüber machen.

In diesem Sinne gute Nacht

HOWARD ONE



Nach der noasarchemässigen Flutwelle, die halb Europa wegschwemmte (also komischerweise nur meine Nachbarländer *Ihr Sünder ihr!* =)), zieht der kühle Herbst ins Land. Ein rauher Wind weht auch in Britannia. Momentan ist trotz schlechtem Wetter oft nicht allzuviel los in UO. Doch wissen wir alle nur zugut, dass kann sich täglich ändern. Wenig Gilden sind aktiv momentan. N-L sieht man öfters irgendwo rumrennen und sonst viele vereinzelte Leute.
Für Unterhaltung ist aber wie immer gesorgt, ob jetzt in oder um UO. Wenn man sich durch die wenigen Gildenhompages von Drachenfels durchklickt stösst man meistens auf nichts wirklich Interessantes. Die ICE Page wurde vor kurzem endlich mal mit den lang erwarteten RL Treffen Bildern beglückt. Das heisst für die nächsten 3 Monate sind keine Updates mehr zu erwarten, da sich die ICEler jetzt von der Schwerstarbeit ausruhen müssen :). Die TC Page ist auch ab und an einen Blick wert. Lustig sind hier vor allem Sion Verdox missliche Versuche, ein paar TCs auf seine Seite zu ziehen um mit ihm in irgend einem neuen Game zu spielen. Leider gelingt ihm das irgendwie nie und das sorgt immer wieder für Konflikte zwischen ihm und dem Rest der Gilde. Die MhC Page war lange mein Favorit. Vor allem die Bountyboardidee fand ich klasse. Leider ist das Projekt sang- und klanglos verschwunden. (war irgendwie zu erwarten, wer updatete schon ein jpg file täglich und lädt es neu auf den Server). Heute sah ich, dass die Seite in eine MhC Communitypage umgewandelt wurde, das macht das ganze für mich als reinen UOler uninteressant, da mich Warcraft, Shadowbane oder wie all die anderen Spiele auch heissen mögen, nicht im geringsten interessieren. Dann haben wir da noch die CP Seite. Bis vor kurzem war sie relativ uninteressant. Die News bestanden nur aus Duellergebnissen zwischen Leuten die man nicht kennt (ausser Sandra *räusper*). Ich weiss nicht, aber vor Trammel war das teilweise noch interessant zu wissen wer im Duellen gut ist und wer nicht, aber heute sind alle etwa auf dem selben Standart (sowie Skillmässig und Kampftechnisch). Wie auch immer, wen das nicht interessiert muss es auch nicht lesen. Trozdem war die CP Seite in den letzten paar Tagen mehr als nur einen Blick wert.
Die etwas ältere Diskusion warum CP keinen Krieg mit $$: führt, wurde mit den Worten, $$: hätten keinen War erklärt aus der Welt geschafft. Laut Borbarad wurde aber längst eine Einladung zum Krieg abgeschickt. Eine zweite Erklärung wurde kurz nach CPs Aussage abgeschickt, die bis heute aber nicht angenommen wurde *hmm*. Ob wir jetzt die krassen PVP Owner, Gangbanger, ob CP einfach nur Schiss hat, ob wir nur Hiden in Fights was auch immer der Grund sein mag ist ja egal. Wir kamen euch entgegen (CP), es wäre schade wäre unser Aufwand für die Katz gewesen =).
Was aber viel interessanter ist auf der CP Seite, ist die momentan Gildenpolitik, die nicht zu funktionieren scheint. Montaron resignete in einem Wutanfall, löschte all seine Chars und kehrte nach geschlagenen 4 Tagen etwa mit neuem Account zurück (ein kleines röfelchen nur so am Rande). Des weiteren gingen noch ein paar "ältere" Mitglieder um der Diktatur ihres sich dauernd rechtfertigenden und statementsabgebendem GMs zu entfliehen. Das geile daran ist, sie celebrieren das ganze schön im externen TH Forum.
Darum liebe Leser, wer das CP (Big Brother) Schauspiel nocht nicht sah, verpasst es nicht und zieht es euch rein. Für ein, zwei oder mehrere LOLs ist allemal gesorgt.
Einzig vernünftige Person in der Gilde ist meiner Meinung nach Jaq. Er brachte es mit einem Posting auf den Punkt. Ich zitiere:

**Ich finde es einfach nur lächerlich was hier momentan alles so geposted wird. Geht in das game, kämpft und hört verdammtnochmal auf über alles und jeden in unserem forum rumzuheulen.**

Zum Schluss noch ein Bild, dass ich von Fidel Castro zugeschickt bekam und das mir etwas zu Denken gibt. Allen Puremages stehen rosige Zeiten bevor...freut euch jetzt schon (=.



HOWARD ONE


Neue Suche