Story's - Index
S_R begegnet LuT
In diesen paar Sommermonaten is herzlich wenig los für die zuhausegebliebenen oder von den Ferien zurückgekommenen. DF is leerer als sonst kommts mir vor. Viele verdrückten sich nach AO oder spielen zeitweise auf anderen Servern (Wie wir teils auch).
Wie auch immer, Trammelgilden und junge Tamer merkten das wohl auch. Frisch und fröhlich durchstreiffen sie Dungeons und machen es sich im Terra Keep gemütlich.
So geht das natürlich nicht.
Elayne unsere Dungeonreporterin vor Ort meldete uns heute am späten Abend in Khaldun sei eine Gilde unterwegs. Der Name der Gilde sei Shadowrunners [S_R].

Als wir noch mit blauen Chars in Khaldun ankamen ,viel Ronin vor Schreck gleich vom Pferde, ohne das wir was machten.



Als er newressed wiederkam fragte er mich ganz höfflich, ob ich ihm seine Regs wiedergebe bitte. Den Rest der Gilde schien es nicht zu stören, dass wir alle grau waren, ihre Pferde killten, ihren Kumpel leerlooteten etc.
Wir mussten also schnell handeln. Avatar [LuT] und mein Dexer machten sich also fix auf den weg um die Unschuldigen zu richten.

Das erste Ziel war erfasst..



und wurde erledigt.



Springstein stand nur verdutzt da als ich ihm meinen Kurzspeer mitten ins Gesicht schlug und ihn somit argh verunstaltette.



Die Hälfte seines Gesicht fehlte bereits und 4 Zähne hingen an meiner blutverschmierten Klinge. Danach fing er schreien an zu rennen. Eine lange Verfolgungsjagt folge. Schlussendlich streckte ich den misshandelten (zu der Zeit nur noch mit einem Arm) Körper nieder und über liess den Loot einem gierigen Looter, der sich wie ein Geier auf ihn stürtzte.



Wolverin und Sir Patrick waren Augenzeugen der schrecklichen Tat. Geschockt und wütend fingen sie an auf mich einzuzaubern.



Wolf wurde als erster vom Reittier gerissen.



Sir Patrick floh wie ein Feigling durch halb T2A.
Als ich schon fast aufgab, schmetterte ich ihm den Speer von hinten mitten durch seine Wirbelsäule und schreien viel er in den Dreck.



Aus welcher Region von Sosaria diese Herren kamen wurde schnell festgestellt. Ein Blick auf eine gemarkte Rune sagte alles.



Somit war in Khaldun wieder Ruhe eingekehrt und ich mit Avatar (dem hölzernen Joe *siehe Piratennews*) schlepten die Beute in unsere Gemächer.




Elayne berichtete 5 Minuten später, im Terra Keep sei was los.
Fix ging ich mit den anderen $$ hin und wir sahen Lady Corp Por (man könnte Sie auch Eisengel des Todes nennen) ihre Klinge schwingen. Ich und die anderen $$ griffen ihr dann etwas unter die Arme.

Catherine (meganubtamer =PP) starb zuerst.



Der nächste Tamer wurde zwischen Monstern, Nightmares und einem zahmen White Wyrm erschlagen.




Schina, die Besitzerin des WWs wollte sich und ihr Monster rausgaten. Sie hatte aber Pech und starb noch befor sie ihr Zauberbuch auch nur annähernd öffnen konnte. =P




Fingorn, ein gemeiner Halunke, der Leichen schänden wollte und ihnen die Kleider klauen wollte, wurde schnell erstochen.



Catherina kam neu belebt wieder zurück und wurde gleich nochmals geköpft. Sogleich erfuhr ich im uoam chat, dass es sich dabei um einen $$ handelt, der als Tamer untwerwegs is. (schande über ihn =)





Nach getaner Arbeit verabschiedete ich mich von der stolzen Eislady. Ich bin mir sicher, wir werden bald mal wieder eine blutrünstige Mordtour starten. *lechz*

HOWARD ONE
Zurück