Story's - Index
Vorabversion: Getarntes PVP Event gesponsort von [$$:]
Hail =P

Es ist jetzt etwa genau ein Jahr her, als Looters.de online ging wie ihr es heute liebt und schätzt. Mehr zum 1 jährigen Jubiläum der Homepage aber erst nächste Woche.

Gestern fand ein getarnter PVP Event statt der von uns ($$:) organisiert war, was aber sonst niemand wusste.
Die Idee dazu kam spontan als wir uns alle in Köln vor 2 Wochen traffen. Harley und Pipita zogen das ganze schlussendlich aber durch und planten den Event.
Wir Looter dachten es wäre mal toll, dem Loot nicht immer hinterherrennen zu müssen, sondern ihn zu uns kommen zu lassen ganz freiwillig *g*.


Harley Quin ergriff das Zepter und postete vor etwa 10 Tagen auf UOB (der Trammelseite schlecht hin) das erste Mal, er würde UO quiten und möchte ein PVP Event starten. Der Gewinner würde stolzer Besitzter seines Towers werden.



Die Falle war gestellt, die Mäuser rochen den Käse und wir freuten uns auf viele Teilnehmer.

Unser Konzept schien aufzugehen, die Leute freuten sich schon mit +25 Vanq Aexten den Event zu rocken und billig abzusahnen :)



Der Event sollte so gegen 20 Uhr gestern Abend (Samstag, 3.11.01) stattfinden. Um 19.30 Uhr kam langsam Leben in die Bude. Fleissig wurden ICQ Nachrichten versandt, Leute rüsteten sich aus und wir traffen auch die letzten Vorbereitungen.
Harley präparierte seinen Tower, damit die Leute möglichs wenig platz zum wegrennen haben. Geblockt wurde niemand durch Gegenstände, das wäre auch illegal gewesen (ein GM wurde deswegen vor ein paar Tagen konsultiert und ausgibig befragt).
Ich bekam ein paar ICQ zugeschickt und es schien als würden sich wohl alle an die Regeln halten und wollten keinen Krieg frühren wärend der Eventsdauer.



In Trammel trainierten wohl ein paar heimlich auf einem Tower und wollten sich somit einen Vorteil verschaffen und absahnen.




Kurz vor 20 Uhr loggten wir dann mit unseren Mainchars aus auf dem Towerdach. Wir wurden vorher noch alle gefriendet, somit war jeder Grau für uns ob er sich nun flaggte oder nicht.
Ein paar wenige nahmen mit billig Chars teil für Fotos. Die meisten warteten aber gespannt bis das Zeichen zum Angriff kam. Wir mussten ausloggen, weil Harley immer revealte, damit sich keiner hiden konnte und man uns auch nicht tracken konnte und niemand misstrauisch wurde =P

Unser Plan schien aufzugehen.
Die ersten PVP Begeisterten kamen um 20 Uhr durchs Gate.



Das Towerdach füllte sich langsam aber sicher




Jeder mit Rang und Namen schien an dem Event teilzunehmen. Viele bekannte Gesichter kamen vorbei, ob nun TH Poster, PVP König-Nubi, RPGler oder was auch immer.




Irgendwann, war das Towerdach so voll, das wir keine Leute mehr hingateten. Es gab ein riesen Chaos. Wer von unten zum Dach laufen wollte, merkte schnell, dass das nicht ganz so leicht ist. Harley (getarnt als Aragorn Celeborn) kam selber kaum zum Dach rauf. Wie es sich für einen echten RPGler gehört, fragte er dauernd nach roten Tränken und schlängelte sich so durch die Menge.



Die Situation war angespannt. Jeder war Kampfgeil und konnte es kaum erwarten loszulegen.
Die Magier blätterten wild in ihren Zauberbüchern und murmelten irgendwelche Sätze vor sich hin. Ritter präsentierten sich stolz in ihren farbigen Rüstungen und schwangen ihre magischen Waffen wild durch die Luft.




Viele rieben sich die Hände und sahen ihre Stunde gekommen um sich als Looter zu beweisen und überladen nach Hause zu gehen.




Dann endlich schaffte es Harley sich durch die Menge zu kämpfen.



Er hielt eine kleine Ansprache und dankte ein paar Leuten fürs Kommen etc.




Ich nutzte die Zeit und sah mir die Namen der Leute mal genauer an. Viele davon kannte ich selber gut oder einfach nur vom Sehen.




Dann endllich kam ertönte der Gong und die wakeren Krieger und Magier fingen an sich zu bekämpfen.



Die ersten Poisonfelder wurde gezaubert und es wurde ganz leicht laggy *grinst*.
Nur schon alleine bis ich auf dem Screen alle Messages sah wer vergiftet wurde dauerte es etwa 2 Minuten hehe



Wir liessen den Leuten ihren Spass und die ersten kratzten ziemlich schnell ab.
Einer nach dem anderen fiel zu Boden und das Towerdach füllte sich langsam aber sicher mit Leichen gefallener kühner Helden.



Dann kam unser Zeichen, als nur noch etwa 8 Leute lebten. Wir loggten alle fix ein und kümmerten uns um den Rest. Zu der Zeit wussten die Leute noch nicht wie ihnen geschah und kämpften wacker weiter.

Es dauerte jedoch nicht lange und stolz hissten wir die Gildenflagge der Cash Money Brothers auf dem Towerdach.



Montaron (ein ganz schlaues Kerlchen) nutzte fleissig sein Invisiitem und wollte sich heimlich aus dem Tower schleichen.



Weit kam er doch nicht und wurde von uns fachgerecht "entsorgt"




Eine Menge gezähmter Tiere, Warhorses, Ostards und sonstige Fiecher musste wir vernichten.



Ich wagte mich gleich darauf mal vor den Tower um zu hören was die Leute so diskutierten. Einige waren zu dem Zeitpunkt schon misstrauisch, dass es nicht mit rechten Dingen zuging. Ich hielt eine ganz kurze Ansprache. Danach war der Groschen gefallen und viele verblüffte Gesichter standen zuerst mal LOLend rum :)
Was mich echt erstaunte, die meisten Leute fanden die Aktion kool und zollten uns Respekt.



Auf dem Towerdach oben versammelten sich die Bösewichte sogleich für ein Foto.
Beteiligt waren: Poion Ivy $$:, Dreamer B-N, Nachtschatten, Borbarad $$:, Harley $$:, Pipita $$:, Rotfux $$:, Vermis Drakon $$:, Sallow $$:, D´Artagnan $$:, Galeon $$:, HOWARD ONE $$: (ich =P) und Rammstein PKK. Ich hoffe ich habe keinen vergessen.



Ex UOler Sallow, (der jetzt wieder spielt oder nur gestern ka)der mit nem Char von wem zockte, meinte nach mehr als einem halben Jahr UO Pause gleich ma Action zu machen und starb innert Sekunden gegen Stody JoH vor dem Tower hehe
Er wollte sich natürlich gleich rausreden was alles schief lief..aber diese Sprüche kennen wir langsam =P



Danach war die Hölle los. ICQ fing förmlich an zu brennen,


das TH PVP Forum wurde vollgeschrieben mit Meinungen und Kommentaren.



Danach musste wir kräftig Loot verstauen bzw aus dein Leichen klauen und an den Boden legen, weil wir mit looten ned nachkamen und die ersten Leichen bereits zu Knochen zerfallen waren.

Ich snoopte in ein paar herumliegende Bags und mein Bildschirm war gleich voll mit Loot.




Ein paar ganz schlaue versuchten es immer wieder in den Tower zu stürmen und zu looten. Die meisten wurden gebannt, ein paar halt wieder gekillt.




Als das gröbste verstaut war und die lässtigen Möchtegern Looter gebannt und gekillt staunten wir nicht schlecht, was wir da an Loot so alles gefunden hatten hehe




Es meldeten sich immer mehr Leute, die ganz verblüfft waren und die Aktion einfach gut fanden (einige weniger aber mehrheitlich fanden es die Leute gut)



Das Hausschild des Tower wurde umbenannt um all den zahlreichen Gästen zu danken.



Auf UOB erschien ziemlich schnell dann ein Bericht von wem der uns durchschaute *arghs*




Weiter Kommentare zu der Aktion folgten sofort






Rammstein wollte sich noch nützlich machen beim Lootverstauen =P



und präsentierte sein stolzes Lootbild *g*


Ich trug aber nur soviel weg wie ich tragen konnte, weil ich offline gehen musste kurz nach den Fights.

Barney postete heute eine Lootliste von sich ins interne $$ Forum. Wenn man bedenkt, dass etwa 14 Leute sich die Taschen füllten finde ich das schon mal nicht schlecht.




Ich fand das ganze war ein toller Event und es hatte für jeden was. Spass (das kämpfen), Spiel (sich mit seinem Gegner zu messen) und eine Ueberraschungen (das wir alle looteten und uns köstlich amüsierten... (kinderüberraschungstyle)

Was mich wirklich erstaunte, es gab kaum Störefriede, Diebe und andere Nervtütten. Es nahmen sogar 2 Rote am Event teil und wurden nicht gekillt. Es schien für einmal, dass die Fellucaspieler auch mal gemeinsam was machen konnten und nicht nur Shittalkend am Moongate rumrennen. Drachenfels PVP/Loot/PK Gemeinde ist also doch nicht so übel, wie sie oft bezeichnet wird. Es wär schön gäbs öfters solche Events.
Ein KOTH wär längst überfällig (ein ernstgemeinter Event natürlich). So ein Event wie gestern war natürlich was einmaliges.

Es liegt jetzt an den aktiven PVPlern finde ich und es ist auch ihre Pflicht, etwas zu unternhmen für die kampfbegeisterten von Drachenfels. Es wurden oft Projekte gestartet, 99% gehen aber den Bach runter und ein KOTH zu organisieren am Hedge Maze oder vor Wrong sollte doch wirklich nicht so ein Ding sein oder?

Wer jetzt sagt, warum macht $$ das nicht.
1. Wie oft erwähnt bezeichnen wir uns nicht als PVP Gilde.

2. Nach gestern wird wohl kaum mehr wer an einem Event, das von $$ geleitet wird teilnehmen hehe

3. Ist es nicht unsere Aufgabe DF zu unterhalten obwohl wir das immer öfters tatten in letzter Zeit.

Wir sind aber auch nicht die Leute, die im TH PVP Forum rumweinen es gehe zu wenig auf DF, darum appeliere ich an alle sogenannten PVPer da draussen, hockt nicht einfach nur rum und wartet auf bessere Tage oder beneidet andere Gilde auf anderen Server die sowieso alle besser sind als die auf DF, bewegt euren Arsch und bringt Leben in die Bude.

Das wars fürs erste Mal

HOWARD ONE
Zurück