Story's - Index
Die blauen Falken [DBF] und [JBF] erkunden Hyloth
Hail



Messer Joke, seines Zeichens Chef Dieb von Britain, nahm Kontakt auf mit
dem $$: HQ und teilte uns folgendes mit: " Trammelgilde vor Hyloth angekommen...erfordere
Verstärkung!"



Zu der Zeit war leider kaum wer online. Ich ging trozdem mal hin um mir
das ganze anzusehen. Mit neuem Namen dank Incognito kam ich in Hyloth
an. Der erste Tote lag einfach mal so rum.







Ihre Gildenkürzel waren [DBF] (Die blauen Falken) und [JBF] (Die jungen
blauen Flaken) *tönt furcheinflössend hehe*



Wer jetzt gleich Neugierig wurde und sich genau nach einer Gilde mit einem
so tollen und mächtigen Namen umschaute, sollte sich hier bewerben. Ich
denke sie hätten nichts gegen ein paar neue Opf...ehm Mitglieder.



http://www.die-blauen-falken.de



Die mitgebrachten Imps stellten für diese Leute ein grosses Problem dar.
Verwirrt rannten sie durch die dunklen und feuchten Gänge von Hyloth und
ein holder Jüngling in einer prachtvollen grünen Ritterrüstung sank geschlagen
zu Boden.







Sein nackter Freund Mike im Supermanumhang stotterte was von Sammeln und
wollte Herr der Lage werden.



Mitlerweile fanden unsere PKs eine Hyloth Rune und stürmten blutgeil durch
den Eingang.







Mike "der nakte Superman" wurde gleich 2 Mal infolge gekillt.









Dich darauf folge Frades Solva seinen Kumpels Richtung Paradies.







Der arme Gorn wurde kaltblütig geköpft und unter Höllenhundeleichen begraben.
Einzig ein mit Blut verschmierter Umhang war noch knapp zu erkennen.







Collin rutsche auf einer Bananne aus und brach sich fast das Genick. Nach
einem lauten "verdammte Scheisse" hatte er bereits ein Schwert im Rücken.







Jaffa der tödliche Axtschwinger in schwarzer Rüstung war der Nächste.
Pelfs Speer und Rudes Schwert durchbohrten den unschuldigen Körper sicher
einduzendmal bis er leblos von seinem Ostard mit dem Namen Tom "plumste".









Frades Solva kam einmal mehr die "Freie Körperkultur" unterstüzend zurück
und wurde emotionslos von Pelf erstochen. Seine Arterie wurde stark beschädigt
und eine Blutfontäne spritzte hoch in die Luft.









Letztes überlebendes Opfer war ein Herr Namens Knox. Mit Katana und weissem
Schild ausgerüstet ritt er "EHRE UND RUHM FUER DIE BLAUEN FALKEN" schreiend
auf unsere PKS zu.



Rude Duke packte seine tödliche Helebarde aus und schmetterte sie ihm
direkt zwischen die Augen.







Als alles vorbei war und Pelf und Rude bereits blutverschmiert der untergehenden
Sonne entgegen ritten, kam einmal mehr viel zu spät Lady "always missing
the party" Giana angesaust. (siehe dazu die GoK Gilde in Khaldun Story.
Ich frage mich wirklich wie sie mit ihrem Talent Nr. 1 auf dem Bountyboard
werden konnte =).









Somit ging wieder ein erfolgreicher Tag im Zeichen des Chaos und des Mordens
zuende. Lebt euer Leben in vollen Zügen...wer weiss vielleicht seid ihr
Morgen die Nächsten...*wolfsgeheule ertönt in der dunklen Nacht*
HOWARD ONE
Zurück