Story's - Index
$$: vs C*R (Crack Rangers). Keine Macht den Drogen


Nachdem sich $$: in aller Ruhe, ohne irgendwelche Störenfriede, einem Privatchamp im Terra Sanctum hingeben
und alle Scrolls für sich einstreifen konnte, entschlossen sich ein paar der Scrollhunter doch noch mal
in Britain sehen zu lassen. Viel war nicht mehr los. Einen Einzelnen ICE erwischte man noch auf dem Fluchtweg
in Richtung Moongate. Anschließend beschäftigte man sich noch ein bisschen mit den Houserunnern und Möchtergern-Pks
rund ums Moongate.

Ein Weilchen später tauchten dann C*R in Form von Mc Wack, Wishmaster, Khamul und Fersine auf. Zu ihnen gesellte
sich noch ein verirrter m8s. Sie wurden vernichtend am Moongate geschlagen und wollten sich beschämt von der Niederlage
in ihre Drogenhöhle zurückziehen. Wie wir später herausfanden ähnelte die Umgebung dort ein bisschen dem TC-Valley
(manche mögen sich erinnern).

Doch Sir Lumber folgte ihnen und $$ konnte den heimlichen Schlupfwinkel



der Crackdealer ausfindig machen. Man zerlegte sie gleich
noch einmal fachgerecht in ihrem Tower. Leider hatten wir zu diesem Zeitpunkt noch keine Pics gemacht, denn es konnte
noch keiner den Spassfaktor dieser Aktion erahnen!

Sichtlich angepisst, dass sie in ihrem eigenem Tower erlegt wurden sannen sie auf Rache, doch mit ihren Versuchen
kamen sie nicht allzuweit.



Allerdings gaben sie nicht auf und kamen noch öfters frisch restuffed aus ihrem Tower gestürmt,
aber sie wurden dort sofort von der Drogenpolizei in Gewahrsam genommen,



gefilzt....



...und ihrer schändlichen
Drogen beraubt. Auch ihre Fluchtgefährte wurden sicher gestellt.



Nachdem nun die erste Drogenhöhle ausgehoben war, begaben sich die übrig Gebliebenen in ihren zweiten Unterschlupf, der nur ein
paar Schritte unter dem ersten lag. Doch auch dieser wurde ausgehoben.



Nicht weit entfernt konnte man letztendlich auch noch den
dritten und letzten Dealer in seiner Bude ausmachen und ihn seiner gerechten Strafe zuführen.



Somit war Drachenfels von Drogen gesäubert und es bleibt zu hoffen, dass nun eine Zeit lang keine Dorgendealer mehr in den Slums
von Britain rumschwirren *g*.


10.12.2002
HOWARD ONE
Zurück