Story's - Index
Lord Oaks Teil 2; Der neue Todfeind
Lord Oaks;

Teil 2, Der neue Todfeind!







Wegen eines bösen Traumes, in dem Borbarad nackt auf Sixlooters Rücken sass und HopeHopeReiter spielte in Malas, wachte ich WTFschreiend relativ früh auf diesen Sonntag. Normalerweise schläft Drachenfels in den frühen Morgenstunden noch gemächlich dahin, Ausnahme sind ein paar fleissige Champhunter.

Dem war auch an dem besagten Sonntagmorgen so. Blake war in diesen frühen Morgenstunden bereits auf Patrullie und sandte mir eine Brieftaube. Auf der Nachricht waren ein paar hastig gekritzelte Worte zu lesen die ich als „Oaks aktiv, komm Blau!“ entzifferte.



Ich bestieg (im Sinne von in den Sattel steigen ^^) meinen Sumpfdrachen und ritt los. Als ich durch die Katakomben unterhalb des Friedhofes in Vesper ritt war ich auch bereits am Ort des

Geschehens.



Blake kam mir leicht verwundet entgegen. Er war gezeichnet von einem Kampf, was man an seinem gräulichen Namen sehen konnte. Heilend legte ich meine Hand auf ihn und versorgte seine Wunden mit den magischen Worten „In Vas Mani“.



Er instruierte mich kurz. Die Gilde H^A (Hells Angels) sei dabei Lord Oaks zu wecken.



H^A besteht hauptsächlich aus Amerikanern, die auf Drachenfels billig Powerscroles abstauben

wollen und diese auf anderen Server teuer weiterverkaufen (so besagt das Stadtgespräch).



Wir konnten also loslegen. Wir wussten nicht, was uns erwarten wird. Da wir nur zu zweit online waren, konnten wir den Champ nie und nimmer alleine fertig machen, sollten wir die Truppe vertreiben

können. Unser Ziel war es, die Gruppe entweder zu vertreiben oder so lange hin zu halten bis sich die Aktion auf DF rumspricht und die ersten Drachenfelsianer mitmischen und H^A keinen gildeneigenen Oaks machen kann.



Am Ort des Geschehens angekommen schwirrten etliche Evs in der Gegend umher (hehe). Merry Mo, die auf einem Savespot mit wenig Platz stand war unser erstes Ziel. Eine EV plus ein Ebolt später erlag sie ihren Wunden.







Da uns H^A noch nicht gut kennt, wollten wir sie gebührend begrüssen. Um die Stimmung an diesem Sonntagmorgen etwas anzuheizen war unser nächstes Opfer ein von ihnen gezaubertes Erdelement, dem wir eiskalt den Todesstoss verpassten! (Alder wasneassiaktion lolol)







H^A war jetzt definitiv wachgerüttelt.



Merry wurde geresst und von uns gleich nochmals abgeschossen, Danach war Sup Bra an der Reihe. Nicht sehr kreativ diesen Morgen stach Blake ihm einfach die Warfork mitten ins Gesicht und zog sie mit einem Auge daran kleben wieder aus dem leblosen Körper.







Sagitarius folgte, er badete etwas zu lange in der Sonne und starb an Hautkrebs.







HairyPotHead beobachtete das ganze auf seinem Ridgeback. Den Kopf vollgepumpt mit Kanabis,

lächelte er etwas verloren in die Weltgeschichte und bekam eigentlich nichts mit über.



Die Funken und Sterne die er sah, waren kein Megaflash sondern zwei Combos, die auf ihn gefeuert wurden.







Zwischendurch wurden umherstehende Reittiere versorgt...







Mitten im Kampf war ein Typ speziell nervig, er hiess Cloud.

Mit seinem Blade of Insanity funzte er uns immer wieder dazwischen, konnte aber immer im rechten

Moment wieder wegrennen (wir wollen die alten Bolaregeln wieder!!!).



Das ganze erregte ihn sichtlich und sein Gelächter hörte man noch meilenweit.







Zu Clouds Freude machte ich was ähnliches, anstatt wegzurennen hidete ich einfach vor seinem

Gesicht. Dank 0 Kenntnis in Sachen Magie stand er meist nur „DUDE“ schreiend neben mir und wartete auf bessere Zeiten =).







Die Bardin Scarlet war unser nächstes Opfer. Wieder stand Cloud neben uns und musste mürrisch zusehen, wie ein Gildenkollege von ihm abkratzte. [Love is in the Air]







Der immer noch braungebrannte Sagitarius kam zurück mit einem neuen Schimmel. Cowchips war sichtlich erfreut als wir seinen Reiter vom Sattel schossen und bedankte sich mit einem Tritt in die Gefahrenzone!







Brownies der sich vor Angst fast in die Hosen machte, wollten sich ganz im Stile eines Strausses in der Erde verbuddeln (LOL dumm or what`???). So ganz im Sinne von aus den Augen aus dem Sinn merkte er schnell, dass er keine Luft kriegt mit dem Kopf unter der Erde. Blake stand ihm auf den Kopf und die Arme Sau starb an mangelnder Luftzufuhr.







Auch Sup Bra kam in den Genuss eines Déjàvus und machte einen schnellen Abgang.







Danach kam es endlich zum Showdown. Wir traffen auf Cloud und Dragonblade etwas weiter weg vom Champ. Es ging auch nicht lange und Drachenklinge wurde gekillt.







Cloud war es diesmal nicht möglich zu entwischen und auch er folgte Dragonblade ins Nirwana....







WildThing wurde ihm per Express nachgeschickt.







Als Cloud noch in der Parallelwelt zwischen Leben und Tod schwebte, machte wir uns zum Abschied etwas lustig über ihn, damit er ja eine gute Reise hat. *Zunge zeig*







Danach war die Show relativ gelaufen. Oaks Altar war halbvoll mit Kerzen, was für Unverständnis sorgte bei den Amis.







Um die Kommunikation etwas zu erleichtern und die sprachlichen Barrieren zu überwinden, erklärte sich TH Legende Annika spontan bereit einzuspringen (OK JETZT SIND WIR GERETTET THX M8!!)







Unser Ziele verstanden die H^As nicht wirklich und bezeichneten uns stinkfrech als blöd!!







Verbal machten sie auf ganz Dick, schade dass ausser heisser Luft nichts mehr kam =(.







Cloud gesellte sich wiederbelebt zu uns =)







Annika gab alles und versuchte diplomatisch die Diskusion etwas zu schlichten. Vor allem zu beachten, dass Amerikaner 100% die Abkürzung TH kennen, ok wer kennt das TH nicht, mein Leben meine Welt Alda was ^^.







Das Gelaber wurde danach langsam eintönig....

















Der Todesstoss kam aber von Annika, Er hätte wenn und würde wenn etc.

Aber anstatt es zu tun stand er mit dem Char Dagobert Duck (OK KRASSER NAME DAS STIMMT JETZT ECHT ABER), gildenlos in der Gegend umher und führte Selbstgespräche.







Der H^A Vertreter machte uns danach klar, dass er wohl das ganze Weekend Zeit hat und falls er mal weg müsse kommt irgend einer seinen Onlinehomys, der seinen Job übernimmt.







Während Cloud immer noch sichtlich erregt auf uns losschwafelte....







... der H^Aer uns mitteilte, dass er bereits einmal sass wegen Shittalk....







...erschiend endlich ChG ........







und genau der richtige Anhang für diese Situation =).







Es schien als sei Drachenfels wach geworden und fast komplet bei Lord Oaks erschienen.







Noch kurz bevor Mr Oaks erschien, waren die Amis immer noch am labern und labern.







Der Champ ging danach schnell und problemlos über die Bühne.

H^As Privatspawn ging in die Hosen, somit war die Sache für uns geklärt und ok.



Dies war die letzte Aktion vor der grossen Beschneidung (Pub 25).



So viel Shittalk gab es ewig nicht mehr, erinnerte mich irgendwie an die alten T2A Zeiten, liegt wohl auch daran, dass H^A uns noch nicht so gut kennt hehe.



Abschliessen möchte ich das ganze mit einem Bild in Postergrösse, das ich mir 100% ausdrucken und über mein Bett an die Wand kleben werden.







SaluT

HOWARD ONE, 30. Juli 2004

HOWARD ONE
Zurück