Story's - Index
Von der Vergangenheit zurück in die Gegenwart Teil 2/5
Von der Vergangenheit zurück in die Gegenwart Teil 2


Teil 2 Baby:

Einer meiner ersten gefährlichen Gildenausflüge auf Atlantic. Mit zwei anderen Gilden
zusammen erkundeten wir Hyloth. Der Balron stellte sich dank dem Lag als riesengrosse
Herausforderung dar.....



.....welche einige Leben gekostet hat schlussendlich aber gut gemeistert wurde.



Lady Jahkee, ein sehr umstrittener Typ, der aber doch immer für Action und Unterhaltung gesorgt hat. =).



Ein weiterer KOTH?, diesmal vor Wrong. Chaos - hier in Blau gekleidet - gewann die Schlacht
natürlich haushoch hehe.



Ein weiterer Ort, an dem ich oft und gerne Geld/Fame gemacht habe. Meine erste Lamavortex war natürlich ein Highlight, das abgelichtet werden musste.



Mulder schlug als Witz vor, seine Kleiderfarben als Gildenfarben einzusetzen. Auch wenn die
Kombination mehr als „gay“ aussah, war sie sehr effektiv. Ausser Borbarad, der sich immer weigerte seine schwarze Kutte abzulegen, trug praktisch jeder Cash von 2001 an diese Farben.



Vor dem EK Harrower April 2004.



Atlantic Occlo Bank Bug ¿



Jyl und CWO überrennen Nujelm und killen die anwesenden Chaosspieler.



Das erste Mal rot mit Howard weil Borbarad sich im Keep einmal mehr mit zu vielen Leuten angelegt hat und ich ihm unfreiwillig unter die Arme greifen musste.
Aus einer komischen Laune heraus nannte ich mein Pferd HOWARDbumstBESSER. Mein Pferd schmiss mich natürlich ab während der Nacht, weil es nicht gefüttert wurde. Mulder lachte Tränen am nächsten Morgen, als er den Pferdenamen sah. Seit da nannte ich Howards Reittiere immer so.



Mulder, ein Looter der ganz alten Garde wie er leibt und lebte.



Order vs Chaos und die einzige Leich war einmal mehr Biermann ^^. Warum meine ICQ Liste rosa ist weiss ich bis heute nicht.



Lord Shaminos Ansprache vor der Destardquest. Die umherstenden Guards wurden gerufen, weil Phil etwas unbeholfen mit Explopots in der Menge experimentiert hat hehe.



Neujahr 98/99. Das Bild wurde mir von einem damaligen UO Kollegen geschickt. Damals war das nichts besonderes, heutzutage betrachtet man Leute, welche über den Jahreswechsel UO spielen als Aussenseiter oder Nerds. *blickt skeptisch zu Bob ^^*



Cash vs RMC zu FC4 Zeiten.



2001 auf Siege, als es die japanischen Riesengilden noch gab. Kurz später kam Mugen und die Japaner zogen leider ab.



Das Bild entstand in der ganz kurzen Zeit, als man von Monstern nicht angegriffen wurden, wenn man vom Pferd/Lama stieg und stehen blieb. Die grösste Mühe während der Zeit bereitete einem
Sixlooter, dessen Hobby es war die Tiere zu kicken.



Erste und eigentlich letzte grosse shardweite Pktour zu Publish 16 Zeiten.



Harley und ich standen sicher etwa 8 Tage vergeblich früh auf, in der Hoffnung, dass Khaldun
endlich releast wurde. Irgendwie wussten wir bereits vor dem Khaldunrelease, das uns eine super Zeit bevorsteht. (lol btw an der Stelle an Luke, der 2 Tage nach Release behauptete als erster in Level 3 gewesen zu sein. Später stellte sich heraus, dass Level 3 gar nie eingebaut wurde)




Ein Tamer auf Siege mit Heroitems.



Gildenfoto irgendwann in 2001, dies war die aktivste Zeit von Cash. Von Links nach Rechts:
Pipita, Morgul (gespielt von Pimp damals?), D’Artagnan, Harley, Howard, Midnight, hmm ka mehr, Vermis und Poison Ivy.




Ende von Teil 2, Teil 3 wird morgen gepostet.

Aloa

HOWARD ONE, 17. März 2005 (Letzter WVZ Tag)
HOWARD ONE
Zurück